Office for National Statistics: 6.183 originäre Covid-19-Tote in England und Wales in 2020/21

Auf der Seite der bri­ti­schen Behörde ist am 17.1. ist die­se Antwort auf eine ent­spre­chen­de Anfrage dokumentiert:

»FOI Ref: FOI/2021/3368
Sie frag­ten
Bitte geben Sie die Todesfälle an, die aus­schließ­lich durch Covid 19 ver­ur­sacht wur­den und bei denen Covid die ein­zi­ge auf der Sterbeurkunde ange­ge­be­ne Todesursache ist, auf­ge­schlüs­selt nach Altersgruppe und Geschlecht zwi­schen Februar 2020 und ein­schließ­lich Dezember 2021.

Bitte geben Sie die Anzahl der Autopsien an, die bei den­je­ni­gen Todesfällen durch­ge­führt wur­den, bei denen Covid die ein­zi­ge ange­ge­be­ne Todesursache war.

Wir sagen
Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben eine Analyse zu COVID-19 als ein­zi­ger Todesursache nach Alter und Geschlecht in England und Wales für den von Ihnen gewünsch­ten Zeitraum vorgelegt.

COVID-19 Todesfälle mit Obduktion
Wir ver­fü­gen nicht über Analysen zur Anzahl der durch­ge­führ­ten Leichenschauen.

Wir kön­nen jedoch eine Analyse über Todesfälle mit Obduktionen in den Jahren 2020 und 2021 als benut­zer­de­fi­nier­te Ausgabe erstel­len. Solche Dienstleistungen hän­gen von recht­li­chen Rahmenbedingungen, Offenlegungskontrollen, Ressourcen und der Vereinbarung von Kosten ab. Wenn Sie die­sen maß­ge­schnei­der­ten Datensatz anfor­dern möch­ten, wen­den Sie sich bit­te an health.data@ons.gov.uk, um Ihre Anfrage wei­ter zu bespre­chen. Bitte beach­ten Sie, dass für die­se Arbeit eine Gebühr anfal­len kann, die sich nach unse­rer Gebührenpolitik rich­tet.«
ons.gov.uk (17.1.)

7 Antworten auf „Office for National Statistics: 6.183 originäre Covid-19-Tote in England und Wales in 2020/21“

  1. Jeden Tag ein Baustein, der die Plandemie wei­ter offen­legt. Und jeden Tag wird die Notwendigkeit des deut­schen Corona-Regimes, die­sen Canyon zwi­schen Realität und Ideologie "weg­zu­lü­gen" grö­ßer. Eine Spirale. Das Regime muss zu immer absur­de­ren Lügen und Maßnahmen grei­fen, und viel­leicht irgend­wann auch zu noch deut­li­che­rer Gewalt.

    Kann man Kalle als Gradmesser des Irrsinns neh­men? Er ist das Gesicht der Plandemie. Und auf­grund sei­ner Impfpflichtforderung auch der Impf-Django.

  2. Simon Hegelich
    @SimonHegelich
    Noch eine Verschwörungstheorie wird wahr: 

    Impfregister als wich­ti­ges Element einer digi­ta­len Überwachung der Bürger.

    https://sueddeutsche.de/politik/corona-aktuell-mpk-bund-laender-lockerungen‑1.5513799
    https://pbs.twimg.com/media/FJ5dUkgXoAoTqa9?format=jpg&name=small
    9:33 PM · Jan 24, 2022
    https://twitter.com/SimonHegelich/status/1485727537087062026?cxt=HHwWlIC5kdjUrp4pAAAA

  3. Deshalb ist es umso wich­ti­ger, dass vor allem Kinder und jun­ge Menschen geschützt blei­ben vor einer Krankheit, an der in ers­ter Linie Hochbetagte und bekann­te Risikogruppen erkran­ken. Logisch oder?

  4. So ähn­lich sahen auch die Feststellung nach einem Gerichtsverfahren in Portugal und eine Ermittlung der Gesundheitsbehörde in Italien aus. Vielleicht gibt es noch mehr der­ar­ti­ger Erkenntnisse aus ande­ren Ländern.

Schreibe einen Kommentar zu V Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.