Werden Intensivbetten knapp?

In Deutschland gibt es mehr als dop­pelt so vie­le Intensivbetten pro Kopf der Bevölkerung wie in Frankreich (33,9 gegen­über 16,3 je 100.000 Ew.).

"Es gibt in Deutschland genü­gend Intensivbetten für schwer­erkrank­te Covid-Patienten“, sag­te der Vorstandsvorsitzende der Mainzer Universitätsklinik. "Trotz leicht ange­stie­ge­ner Infektionszahlen gab es kei­ne erheb­li­che Belastung der Intensivstationen“, bestä­tig­te der Präsident der Bundesärztekammer am 19.9. eben­falls auf faz.net. Dort wird auch die­se Grafik gezeigt:

Nach heu­ti­gem Stand sind 659 der 30.233 Intensivbetten mit COVID-19-PatientInnen belegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.