Doof für die Anderen

Der SPD-Gesundheitsexperte hat sich das Mittel für sei­nen zwei­ten Piks aus­su­chen dür­fen. Das kommt bei den Jüngern gar nicht gut an.

twitter.com

Von den hells­ten Twitter-Kerzen:

Das geht noch dut­zend­fach wei­ter so.

55 Antworten auf „Doof für die Anderen“

  1. Cancel cul­tu­re ange­wen­det auf Nobelpreisträger:

    "Pierre Kory, MD MPA@PierreKory
    Nobel Prize Winner Professor Satoshi Omura, who­se dis­co­very of iver­mec­tin led to one of history's grea­test public health achie­ve­ments in trans­forming the health sta­tus of lar­ge parts of the glo­be… gets cen­so­red for dis­cus­sing the sci­ence sup­por­ting iver­mec­tin in COVID-19. Yup."

    https://twitter.com/PierreKory/status/1410622361477472261

    Lesenswerter Thread zu den Hintergründen der Rücknahme:

    "Kevin McKernan@Kevin_McKernan

    Many of you pro­bab­ly wit­nessed the 6 MDPI edi­tor rage quit this the wee­kend over this manu­script that attemp­ted to look at adver­se events of the expe­ri­men­tal shot that shall not be named."

    https://twitter.com/Kevin_McKernan/status/1410725586406805507

    1. Eines Tages fin­det man viel­leicht her­aus, das auch Kary Mullis "gecan­celt" wur­de (gera­de noch recht­zei­tig, denn der hät­te wahr­schein­lich gar nicht anders kön­nen als dem Spuk schnell ein Ende zu bereiten).

  2. Da Spahn noch über 200 Millionen neue Impfstoffdosen geor­dert hat, spricht aber auch gar nichts dage­gen, die "hells­ten Twitter-Kerzen" auch ein drit­tes oder vier­tes Mal zu imp­fen, wenn sie das glück­lich macht.

  3. "reitschuster.de

    Da wir unse­ren Server wegen der mas­si­ven Bedrohung der Meinungsfreiheit in Deutschland ins Ausland verlegen,
    wird die Seite bis zum Nachmittag des 03.07. nicht oder nur schwer erreich­bar sein.
    Ich bit­te um Ihr Verständnis!"

    Ins Ausland?
    Ins befreun­de­te Ausland??
    Wenn ja, wo ist das genau???

  4. Jetzt bit­te noch Johnson und Moderna hin­ter­her, dann liegt Lauterbach für ein paar Tage flach und mein Schutz vor ihm ist so gut wie nie zuvor!

  5. Kalle! Du Impfopfer! Gib's schon zu! Du hast Fracksausen vor dem Astrazeug gehabt. Ist schon ok. 

    Übrigens: Du nimmst wahr­schein­lich gera­de an einer ver­glei­chen­den Studie teil, die das Ausmaß der Schädigung kogni­ti­ver Fähigkeiten bei den ver­schie­de­nen "Impfstoffen" ermit­telt. Wann war die Zweitimpfung mit dem Biontech-Zeug? Ist dies die Ursache der Steigerung der ver­ba­len und logi­schen Ausfälle in die­ser Woche?

  6. Ein jeder lebt sein Leben anders
    der eine packts der and­re nicht
    der eine lernt aus sei­nen Fehlern
    der and­re bleibt so dumm wie ich
    ich hab so viel ver­spielt im Leben
    und dach­te immer noch es geht
    und end­lich merkt man
    man ist ganz daneben
    und wenn mans merkt
    dann ists zu spät

    https://www.youtube.com/watch?v=_0478LVveYs

  7. Meldung
    "Da wir unse­ren Server wegen der mas­si­ven Bedrohung der Meinungsfreiheit in Deutschland ins Ausland verlegen,
    wird die Seite bis zum Nachmittag des 03.07. nicht oder nur schwer erreich­bar sein.
    Ich bit­te um Ihr Verständnis!"

    https://reitschuster.de/

  8. Dieses gewöhn­li­che, AZende Zeux auch!
    Dabei hilft doch bekann­ter­ma­ßen lecker Kuchen vor allem dann, wenn man immer nur tro­cken Brot geges­sen hat.

  9. Aus der fer­ne betrach­tet, scheint das eine gute Idee zu sein. Zur Not auch mit unzu­rei­chen­der Datenlage…

    "9News Sydney@9NewsSyd

    Germany has issued what appears to be the stron­gest recom­men­da­ti­on any­whe­re for the mixing of Covid-19 vac­ci­nes on effi­cacy grounds."

    https://twitter.com/9NewsSyd/status/1411145409464913923

    Vorteil des Mixes: Später wird kei­ner die Toten den Nbw oder den Virusmutanten sicher zu ord­nen können.
    Ich ver­mu­te, es wer­den dann die Mutanten gewe­sen sein…

  10. Ist die Nutzung der e‑Patientenakte eine gute Idee?

    "Aktuelle Datenpannen und erfolg­rei­che Hackerangriffe
    Hinweis: künf­tig wer­den wir die medi­zi­ni­schen Datendiebstähle und erfol­gen Hackerangriffe, die uns in die­ser Woche bekannt gewor­den sind nur kurz auflisten.

    USA San Diago: 147.000 Patientenakten gehackt
    https://www.hipaajournal.com/scripps-health-facing-multiple-class-action-lawsuits-over-ransomware-attack/

    USA Wolf Eye Kliniken: 500.000 Patientenakten gestohlen
    https://www.hipaajournal.com/phi-of-up-to-500000-individuals-potentially-stolen-in-wolfe-eye-clinic-ransomware-attack/

    USA San Juan: Regional Medical Center 69.000 Patientenakten stan­den offen
    https://www.hipaajournal.com/san-juan-regional-medical-center-data-breach-affects-68792-patients/

    USA Krankenversicherung Prominence Health Plan: 45.000 Patientenakten gehackt
    https://www.hipaajournal.com/prominence-health-plan-data-breach-impacts-up-to-45000-individuals/

    USA Mississippi Center for Advanced Medicine: 9600 Patientenakten gehackt
    https://www.hipaajournal.com/prominence-health-plan-data-breach-impacts-up-to-45000-individuals/

    USA Fruchtbarkeitsklinik Reproductive Biology Associates in Georgia: 38.000 Patientenakten gestohlen
    https://www.hipaajournal.com/phi-of-38000-patients-stolen-in-ransomware-attack-on-reproductive-biology-associates/

    USA CVS Pharmacy: 1 Milliarde Kundendaten gestohlen
    https://www.hipaajournal.com/1‑billion-record-database-of-searches-of-cvs-website-exposed-online/

    Gesamtbilanz der bekannt gewor­de­nen erfolg­rei­chen Angriffe:
    USA: 808 Millionen Patientendaten gestohlen
    1 Milliarde Kundendaten gestohlen"

    Quelle:
    Kollegennetzwerk Psychotherapie Jubliäums-Freitags-Newsletter 02.07.2021

    N o c h dür­fen Sie wählen.

  11. Wie immer die Frage: Woher neh­men Sie Ihren Optimismus ange­sichts die­ser unglaub­li­chen Borniertheit der Sektenanhänger, die uns alle mit in den Abgrund reißen?

      1. @aa

        In mei­nem Umfeld sind fast alle gesumpft…
        Mein Umfeld ist reprä­sen­ta­ti­ver als Ihres, dünkt mir.
        Bei mei­ner Frau, mei­nem Bruder, mei­ner Schwägerin, mei­nen Eltern ist es genau­so. Sogar in der fer­nen Verwandschaft sind die Leute schon alle gesumpft.
        Ruft ein Kunde an, wird mir als ers­tes von der Sumpfung erzählt und dass der Betriebsarzt schon 80 % durch­gesumpft hat.
        Da kot­ze ich schon innerlich.
        Mit Verlaub, aber einer von uns bei­den hat wohl unrecht, was die Beurteilung der tat­säch­li­chen Lage angeht.

        1. Ich den­ke die Wahrheit liegt dazwi­schen. In dem Sinn, dass die Gesellschaft ein­fach in die­ser Frage extrem gespal­ten ist. Über die Hälfte hat sich ihre Shot(s) ja schon abge­holt (zum Teil auch mehr aus Opportunismus als aus Überzeugung) …
          Ich den­ke, dass es einen har­ten Kern von Menschen gibt, die defi­ni­tiv kei­ne Lust auf die­se Impfe haben. Vielleicht 10–15%. Weitere 20% sind unent­schlos­sen oder es ist ihnen schlicht rela­tiv egal – die wer­den bei stren­ge­rer Regelung ent­we­der mit­ma­chen oder miss­trau­isch wer­den. Entschieden ist da noch gar nichts.
          Natürlich kann es bei mas­si­ver Propaganda im Herbst und Winter doch noch auf eine Impfpflicht hin­aus­lau­fen, aber Stand jetzt gibt es dafür kei­ne Mehrheit. Soweit mei­ne Einschätzung. Warten wir also ab.
          Dieser Streit um die bes­te Impfe (wie unter dem Tweet von Kalle vom Dach) schreit ja zudem auch gera­de­zu nach der Erkenntnis, was für einem Blödsinn man hier gera­de auf­sitzt … Vielleicht mer­ken die Kultanhänger ja doch noch was, wenn die Absurditäten wei­ter­hin immer offen­sicht­li­cher werden …

        2. @fabianus I
          Ich woh­ne im glei­chen Umfeld wie aa und ich muss sagen, ich habe ganz ande­re Erfahrungen als er, obwohl nur gut 1000 m Luftlinie ent­fernt, auf der ande­ren Seite der Spree.
          In mei­nem Umfeld sind fast alle eben­fall­ls "gesumpft."
          Gefällt mir der Ausdruck. Und sobald man Leute mit­ein­an­der reden hört, ver­nimmt man des öfte­ren: Bist du oder sind sie schon geimpft? ?
          Ich höre es sogar oft von mei­nem Balkon aus der 3. Etage.
          Alte Menschen, seit Monsten voll gesumpft lau­fen mit Maske durch die­se mehr als ruhi­ge Wohngegend.

      2. @aa
        mein Umfeld ent­spricht genau die­sen Zwitscheren. Alle schon geimpft, Angst vor Delta, der 4. Welle etc.
        Und wenn ich Gesprächevon mir frem­den Personen zuhö­re, dito.
        Mir geht es wie fabia­nus – es besteht kei­ne Hoffnung mehr auf Besserung – die Gehirnwäsche ist perfekt.

        1. @Kooka

          Ich war heu­te bei einem alten Freund: wir haben bei­de zu gemein­sa­men Freunden von frü­her kei­nen Kontakt mehr, weil die nur noch online kom­mu­ni­zie­ren. Es ist der hel­le Wahnsinn!

        2. @fabianus I und Kooka
          aa ist eben ein Optimist. Er sieht immer das halb­vol­le Glas.

          Im Herbst nach den Wahlen wird es so rich­tig losgehen.
          Dann wer­den die frisch Gewählten die Sau raus las­sen, denn sie sind ja vom Volk gewählt. 

          Es wäre schön, wenn die Dame ein wenig lang­sa­mer spräche.
          Wie frü­her beim Telefonieren, wo die Abrechnung nach Minuten erfolgte.

    1. @fabianus I:
      In mei­nem Umfeld gibt es bei­des: Menschen, die sich imp­fen las­sen und ein Grüppchen, das sich wider­setzt und zu mei­nem Glück den­ken mein Sohn und sei­ne Frau ähn­lich wie ich. 

      Ich habe auch nicht den Eindruck, dass alle Menschen, die sich imp­fen las­sen, damit glück­lich sind – oft fällt es ihnen schwer, Ihre Haltung zu begrün­den und ich erle­be auch Unsicherheit, bei Geimpften, ob der Schritt rich­tig war/ist.

      Letztlich muss man aber auch akzep­tie­ren, dass ande­re Menschen, Entscheidungen tref­fen, die einem nicht gefal­len. Und für mei­ne Entscheidung, mich nicht imp­fen zu las­sen, ist es uner­heb­lich, was die meis­ten ande­ren tun. Der Austausch hier, die Informationen und Artikel von aa hel­fen mir, mei­ne Haltung zu sta­bi­li­sie­ren und mich damit nicht "allei­ne in der Parallelwelt" zu füh­len. Ab und zu rea­li­sie­re ich auch, dass es Menschen gibt, die sich kaum äußern und sich trotz­dem nicht imp­fen las­sen wollen.

      Was ich aber über­haupt nicht ver­ste­he ist, wie­so es ein Problem ist, dass jemand opti­mis­tisch denkt? Wieviel schreck­li­cher wäre es, wenn hier stän­dig alle Horrorszenarien an die Wand malen wür­den (auch wenn man manch­mal wel­che haben kann!) – es ändert nichts – außer, dass es die Stimmung kip­pen lässt und zur Resignation bei­tra­gen kann.

      1. Das Schlimme ist, dass vie­le, die sich imp­fen las­sen, die Entscheidung trotz feh­len­der Informationen oder gar auf­grund von Fehlinformationen fällen.

  12. Fällt mir in der Kommentarspalte beim Lauterbach auch immer auf. Die lese ich ger­ne zu Unterhaltungszwecken, pures Comedy-Gold.
    Twitter scheint mitt­ler­wei­le auch einen aner­kann­ten Behinderten-Ausweis zu haben. Erkennt man an den 3 roten Punkten hin­ter den Namen.
    Da den­ke ich lie­be quer, als anschei­nend gar nicht.

  13. Beeindruckend! Ich wür­de mei­ne shots jemand von die­sen armen Seelen ger­ne über­tra­gen. Das Leid ist ja wohl unerträglich!

  14. Wenn ich die total ver­blö­de­ten Rotpunkte sehe, muss ich schon vor­mit­tags mit dem Saufen anfan­gen, um das zu ertragen. 

    Erstmal ein paar Astra, zwei Dosen rei­chen nicht!

  15. Aus Bayern kommt statt­des­sen nur Impfgepieksel:
    https://www.youtube.com/watch?v=hghiHUQm5Z4
    Man ach­te auf die fei­nen Unterschiede zwi­schen den 4 Herren vor der Bayernwand.
    Hier noch etwas mehr dazu:
    https://www.br.de/nachrichten/bayern/nach-soeders-impf-gestichel-aiwanger-warnt-vor-druck,SbupYqX
    Für die SZ gehö­ren Menschen, die sich nicht imp­fen las­sen wol­len, offen­sicht­lich zur Mafia:
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-corona-aiwanger-impfung-kommentar‑1.5338875

  16. Es gibt die Vermutung, dass die­se Mischimpfung gemacht wird, um den Verursacher bei Impfschäden schwe­rer nach­wei­sen zu können.
    Wenn es Probleme gibt, sagt AstraZeneca, nö, ich war's nicht. Und BIOntech sagt eben­so, nö, ich war's nicht.

    Im Januar war die Impfung mit zwei ver­schie­de­nen Impfstoffen noch ein Aufreger.
    Heute wird sie empfohlen. (?)
    https://www.corodok.de/quebec-jaehrige-impfstoff/

    1. Bei einer Inzidenz von etwa 5 ist die 4. Welle schon Realität. Jedenfalls nach der Panik der Leute zu urtei­len. Niemand kann den Sommer noch genie­ßen, nichts als Anstneurosen und Stress. Das geschwäch­te Immunsystem fällt im Winter da logi­scher­wei­ße beim gerings­ten Windstoß um.

  17. Mehr hilft mehr? .… Dabei hilft in Wirklichkeit nur Meer bei vie­len Atemwegserkrankungen… Ich glau­be man soll­te jetzt Klinikaktien kau­fen. Es wird voll wer­den kom­men­den Winter und auch danach.

  18. Erinnert mich an die Szene, wo Pippi Langsturmpf alle mög­li­che Meduzin zusam­men­mixt und damit ein Mittel gegen alles her­stellt. Leider fin­de ich den Ausschnitt nicht, aber den hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=A3abiW7u7wI
    Vier Liter Meduzin. Wer hät­te gedacht, dass es Zeiten geben wird, in denen der fach­kun­di­ge Apotheker dem Gesuch dann nach­kom­men und den Mix aus­rei­chen wird.

  19. Manche Leute reden wirk­lich vom "Schuss".
    Welcher ?
    Der, den sie brau­chen, den sie nicht gehört haben oder den sie weg
    haben ?

  20. Hier mal noch was anders:
    Klausi bekommt nen Preis für sei­ne tol­len Leistungen der Hochschullehre.
    Ist es nicht so, das er nie eine Vorlesung gehal­ten hat??
    Auf Anhieb konn­te ich nichts fin­den, das er jemals gelehrt hat.
    Wisst ihr mehr, oder gilt bei ihm auch der Podcast?
    Im Interview redet er, als habe er Vorlesungen gehal­te­nen und Doktoranten betreut.

    https://www.forschung-und-lehre.de/karriere/jeder-sollte-seinen-beitrag-leisten-3688/

  21. Egal, was die­se Darsteller freu­dig pos­ten oder in Rundfunk- und Fernsehen pro­pa­gie­ren: es ist, wenn über­haupt (z. B. wer­be­wirk­sam) inji­ziert wur­de, über all das "Elitenspezialgemisch" drin … – genannt Kochsalzlösung!

    1. @M.K.

      haha, so wird es sein!

      Und dem Unlauterbach glau­be ich das schon mal gar nicht, dass er die Kreuzigung genom­men hat – denn so doof ist der nicht, dass der sich so einem Experiment selbst unter­zie­hen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.