Fünf positive Tests und drei Verdachtsfälle: Nächster Corona-Schock beim FC Bayern. Nur Kimmich durfte loslegen.

Langsam nähern sich die Berichte einem "Impfkampagnen-GAU". Ausgerechnet die Vorzeige-Gepiksten beim FC Bayern trifft es knüp­pel­hart. Auf sport​.de ist am 3.1. zu lesen:

»Joshua Kimmich ist zurück, doch Corona nimmt den FC Bayern immer fes­ter in den Schwitzkasten. Mindestens sechs Profis des sou­ve­rä­nen Herbstmeisters sind Stand Montagnachmittag posi­tiv auf COVID-19.

Beim um einen Tag ver­scho­be­nen Trainingsauftakt kamen zum Quartett um Kapitän Manuel Neuer noch Weltmeister Lucas Hernandez und des­sen fran­zö­si­scher Landsmann Tanguy Nianzou hin­zu. Und es könn­te noch schlim­mer kommen.

Bei Nationalspieler Leroy Sané, Dayot Upamecano und dem der­zeit ver­letz­ten Josip Stanisic sei "die Diagnostik noch nicht abge­schlos­sen", teil­ten die Münchner mit. "Bild" berich­te­te zudem von posi­ti­ven Tests bei drei Physiotherapeuten…

FC Bayern: Drive-in-Tests und banges Warten

… Der Montag stand ganz im Zeichen der Pandemie. So fuh­ren die Profis mor­gens zu Drive-in-Tests vor, dann begann das ban­ge Warten auf mög­li­che wei­te­re posi­ti­ve Fälle. Nur die­je­ni­gen, die wie Kimmich grü­nes Licht beka­men, durf­ten los­le­gen…«

14 Antworten auf „Fünf positive Tests und drei Verdachtsfälle: Nächster Corona-Schock beim FC Bayern. Nur Kimmich durfte loslegen.“

      1. Naja, das Statistische Bundesamt muss­te ja für November selbst 20% Übersterblichkeit zuge­ben (für September und Oktober waren's noch so irgend­was um 8–12% – auch schon sehr unge­wöhn­lich, zumal das Statistische Bundesamt jeweils anmer­ken muss­te: "Demnach erklä­ren die beim RKI gemel­de­ten COVID-19-Todesfälle den Anstieg nur zum Teil."
        https://​www​.desta​tis​.de/​D​E​/​P​r​e​s​s​e​/​P​r​e​s​s​e​m​i​t​t​e​i​l​u​n​g​e​n​/​2​0​2​1​/​1​2​/​P​D​2​1​_​5​7​4​_​1​2​6​.​h​tml

  1. SWR-"Reporterin" kommt ins Stottern, als sie vom "Katz-und-Maus-Spiel" spre­chen will/soll/muss:
    Ravensburg war vor­ge­se­hen, spa­zie­ren­ge­gan­gen wur­de dann aber in Friedrichshafen, der­weil sich das mas­si­ve Polizeiaufgebot in Ravensburg die Beine in den Bauch stand.
    https://t.me/c/1508606072/7197

    Herzliche Grüße aus dem Witwesk von Corinna (übri­gens immer noch ohne Antwort vom RBB auf mei­ne Ankündigung, kei­ne "Beitragsgebühr" mehr zu zah­len, solan­ge die den faschis­to­iden 2G-Scheiß in "ihrem" Hause betreiben.

    PS: War heu­te ein schö­ner Spaziergang in Charlottenburg ♥

  2. Vielleicht spre­chen die Tests ja wirk­lich nur bei Menschen mit Viruskontakt an, egal ob natür­lich erwor­ben oder ver­ab­reicht mit der Impfung. Die gerings­te Spur wird nach­ge­wie­sen. So kann man die Pandemie künst­lich in die Länge zie­hen. Es gibt noch soviel Geld zu ver­die­nen durch Krankenbettenabbau, Maskengeschäfte, Impfpauschalen, Verringerung der Rentenberechtigten…

    1. @ Hobbyepidemiologin

      Mit Viruskontakt hat das nicht unbe­dingt zu tun. Die Tests reagie­ren auf DNA-Fragmente, auf wel­che hängt zunächst vom Design des Tests ab.

      Unabhängig vom Design basiert der Test auf der Replikation von DNA-Fragmenten, im Falle des hier ver­wen­de­ten Tests auch von RNA durch rever­se Transkription. Bei die­ser Replikation (und Transkription) tre­ten regel­mä­ßig Fehler auf, die dann eben­falls repli­ziert wer­den. Darum ist der Test ab ct-Wert 60 immer positiv.

      Von allen mög­li­chen ande­ren Fehlerquellen wie schlech­tem Testdesign durch Primer, die auf nicht-spe­zi­fi­sche DNA bezie­hungs­wei­se RNA anspre­chen oder (Kreuz-)Kontamination bei Entnahme oder im Labor abgesehen.

  3. Wenn man Impfungen hat, die kei­ne Infektionen ver­hin­dern kön­nen, man aber trotz­dem wei­ter jeden wie­der­holt und ohne kon­kre­ten Anlass tes­tet, dann kommt so etwas eben dabei raus.

  4. 30 Fälle aktu­ell in der 1. Bundesliega (Quelle ARD Inforadio)
    Beim Ski-Wettkämpfen eben­falls einige.…
    überwiegend/aussschließlich geimpfte
    .
    Wann kommt die Gelassenheit zurück?
    Das es wie­der heißt: Nur ein Infekt!
    .
    Wann wird wie­der nur berich­tet, wer krank ist
    statt wer posi­tiv getes­test ist?

  5. Die Impfstoffe wir­ken nicht mehr gegen die aktu­ell zir­ku­lie­ren­den Viren. Das Original ist doch längst verschwunden.
    Diese MRNA von dem Ursprungsvirus wird jedoch wei­ter­hin verspritzt.
    Warum wun­dert man sich da?
    Sind unse­re Politiker und Politik Berater dumm oder ste­cken ande­re Interessen dahinter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.