Nicht logisch, aber wahr

»Als ein Grund für die star­ke Verbreitung des Virus wird immer häu­fi­ger die im März erlas­se­ne stren­ge Ausgangssperre genannt. Sie hat­te dazu geführt, dass die Wanderarbeiter aus den Großstädten zu Beginn der Pandemie in ihre Heimatdörfer zurück­ge­kehrt waren.«

Das berich­tet die FAZ am 16.9. in einem Artikel mit der Überschrift "Fünf Millionen Infizierte in Indien". Immerhin ist auch zu lesen:

»Der Anstieg bei den Infektionen dürf­te zum Teil auch auf die erhöh­te Testrate zurück­zu­füh­ren sein…

[Es gibt eine]Todesrate, die mit 1,6 Prozent deut­lich nied­ri­ger liegt als in den Vereinigten Staaten und Brasilien. Das wird unter ande­rem mit der jun­gen Bevölkerung begrün­det. So sol­len auch 92 Prozent aller Betroffenen in Indien einen mil­den Krankheitsverlauf haben. «

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.