Da Da Da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha

Heu­te wird der Sän­ger 75 Jah­re alt. Nicht nur Karl Lau­ter­bach ist argu­men­ta­tiv auf dem Niveau der Hym­ne der Neu­en Deut­schen Wel­le stehengeblieben.

Eine Suche auf duck­duck­go zu den Begrif­fen "ste­phan remm­ler coro­na" lie­fert mir heute:

In dem Lau­ter­bach-Arti­kel wird er so zitiert:

»Einer­seits müs­se man die Bevöl­ke­rung mit der Not­wen­dig­keit kon­fron­tie­ren, Maß­nah­men zu ver­län­gern. Wenn man gleich­zei­tig sage, "die epi­de­mi­sche Lage ist nicht mehr not­fall­be­dürf­tig", wir­ke das widersprüchlich…

Des Wei­te­ren müs­se man als Gesund­heits­mi­nis­ter auch die Men­schen schüt­zen, die ein­fach län­ger brau­chen, um sich zu ent­schei­den. "Ich kann nicht sagen, ihr hat­tet die Mög­lich­keit, wenn ihr jetzt krank gewor­den seid, dann hät­tet ihr das selbst ver­hin­dern kön­nen", so Lau­ter­bach. "Wir müs­sen die­je­ni­gen schüt­zen, die noch Beden­ken haben, die noch zögern mit der Imp­fung, die wir aber noch gewin­nen kön­nen. Und in die­ser Pha­se sind wir jetzt."…«

17 Antworten auf „Da Da Da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha“

    1. @ Wolf­gang Mey­er: Wenn man sich das Impres­sum der Home­page https://​die​kon​troll​grup​pe​.de/​i​m​p​r​e​s​s​um/ anschaut, fin­det man fol­gen­de Adresse:
      Erlen­bach­weg 10/109
      97980 Bad Mergentheim
      Tele­fon: +49 7931–4814109
      An die­ser Adres­se befin­det sich die "Resi­denz Bad Mer­gen­theim" , deren Trä­ger offen­sicht­lich Schloss Stet­ten ist.
      https://​www​.schloss​-stet​ten​.de
      Anfahrts­be­schrei­bung Resi­den­zen Bad Mergentheim:
      ‑Erlen­bach­weg 10 + 20, 97980 Bad Mergentheim-
      Die Ver­schleie­rungs­tak­tik die­ser Sei­te erscheint mir nicht sehr ver­trau­ens­wür­dig – wobei ich auf den ers­ten Blick nicht erken­nen kann, was für einen Nut­zen eine Senio­ren­ein­rich­tung an die­ser "Kon­troll­grup­pe" hätte.

      1. Ich den­ke daß Frau Krutt­schnitt auf­grund ihres stol­zen Alters von 80 Len­zen in die­ser Ein­rich­tung lebt.
        Mein Kum­pel ist da dabei. Er fin­det es seriös.

  1. Gra­tu­la­ti­on an den letz­ten Ver­blie­be­nen vom Trio.
    Ich fin­de Trio aber text­lich viel aus­ge­reif­ter und vor allem viel, viel unter­halt­sa­mer als das sinn­lo­se geplap­per der Corona-Heulboje.
    Trio haben ihre Musik und Tex­te absicht­lich zurück­ge­schraubt – bei Herr Kla­bau­ter­bach ist das Normalzustand.

    Kla­bau­ter­bach: "Des Wei­te­ren müs­se man als Gesund­heits­mi­nis­ter auch die Men­schen schüt­zen, die ein­fach län­ger brau­chen, um sich zu entscheiden."
    – Nee lass mann, nie­mand braucht mich schüt­zen, das kann mein Immun­sys­tem schon selber.
    Ich brau­che kei­ne Sprit­ze und auch eure Gra­tis­würt­chen brauch ich nicht, kannst sie gern haben. 

    "Wir müs­sen die­je­ni­gen schüt­zen, die noch Beden­ken haben, die noch zögern mit der Imp­fung, die wir aber noch gewin­nen kön­nen. Und in die­ser Pha­se sind wir jetzt."
    – Nee, Herr Kla­bau­ter­bach, mich gewinnt ihr nicht für euren Quatsch. Wir sind hier nicht im Wahlkampf.
    Kas­per ruhig allei­ne rum, beschwer dich aber nicht wenn du dich vor Gericht wegen gro­ben Unfugs u. a. , ver­ant­wor­ten musst.
    Herr Dros­ten tritt ja am 7. Novem­ber schon­mal sei­nen ers­ten Gerichts­ter­min an. 

    Ps: Fin­det sich nicht end­lich mal eine Frau die den Kla­bau­ter hei­ra­tet, damit er ruhi­ger wird?

  2. Kal­le, im Gegen­satz zu dir hat Trio etwas Blei­ben­des geschaf­fen. Was hast du denn für Leis­tun­gen vor­zu­wei­sen? Gezwit­scher­te Über­schrif­ten, die aus ande­ren Tweets oder dem Inter­net abge­grif­fen sind, Stu­di­en meist nicht gele­sen, oder? Wann hast du denn mal eine eige­ne Stu­die ver­fasst, so unter dei­nem Namen? Schon lan­ge her, oder, Herr Exper­te? Und komm' uns nicht mit einer seit mehr als zehn Jah­ren ruhen­den Pro­fes­sur oder dei­ner Arbeit in Talk­shows, als her­um­sit­zen­der Abge­ord­ne­ter oder Impf­wer­bung. Autor viel­leicht, mit zu spät erklär­ten Neben­ein­knf­ten, wenn du die Bücher selbst gemetz­gert haben solltest.

  3. Trio hat weni­ger Scha­den ange­rich­tet und war zumin­dest auf's ver­öf­fent­lich­te Wort an Zahl gerech­net öko­no­misch erfolgreicher.

  4. Mich muss kei­ner schüt­zen schon gar nicht die Figu­ren, die im Poli­tik­ge­schäft rum­tur­nen. Und ich ver­bit­te mir des Wei­tern auch die­ses über­grif­fi­ge Schutz­ge­ba­ren. Der Lau­ter­bach soll sich selbst schüt­zen und die ande­ren end­lich in Ruhe las­sen. Kann denn kei­ner dem mal das Maul stopfen????

  5. @anybody und @wolfgang Meyer
    Ich hab mal ein wenig recherchiert
    Bad Mer­gen­theim liegt im Main-Tauber-Kreis.
    Für die​kon​troll​grup​pe​.de wird eine Frau Ann Krutt­schnitt als Ver­ant­wort­li­che genannt.Ann Kru­schnitt war wohl mit 80 Jah­ren die ältes­te Kan­di­da­tin für Die­Ba­sis bei der Landtagswahl.
    https://​www​.stim​me​.de/​s​u​e​d​w​e​s​t​e​n​/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​p​l​/​a​e​l​t​e​s​t​e​-​b​e​w​e​r​b​e​r​i​n​-​t​r​i​t​t​-​i​m​-​w​a​h​l​k​r​e​i​s​-​m​a​i​n​-​t​a​u​b​e​r​-​a​n​;​a​r​t​1​9​0​7​0​,​4​4​6​1​227
    In dem Alter ist es nicht unge­wöhn­lich in einer Senio­ren­re­si­denz zu wohnen.…..
    Von daher kann ich auch nichts sicher sagen, wür­de aber mal sagen: nichts ist unmöglich

  6. @ Wolf­gang May­er: Die „Kon­troll­grup­pe“ wur­de in einer der letz­ten Sit­zun­gen (Nr 74) des Coro­na-Aus­schus­ses erwähnt. Dahin­ter steht ein „Rei­ner Held“ (Anony­mous mit einem Team im Hin­ter­grund), der die vor­han­de­nen Zah­len der Plan­de­mie zusam­men­trägt und auf­be­rei­tet. Die­sen Teil schaue ich mir auch kom­plett an. Auf Ody­see ( https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Reiner-Held—Sitzung-74-So-wahr-mir-Gott-helfe:2 ) sind die Sit­zun­gen in ein­zel­ne Ses­si­ons auf­ge­teilt. Das erspart die Suche­rei. In der 75. Sit­zung war er wie­der dabei und hat­te wei­te­re Zah­len aufbereitet.

    1. @Anybody, sehr amü­sant was die Bür­ger dem Ver­fas­sungs­feind so mitteilen.
      Inter­es­sant fin­de ich auch immer wie­der, das Ver­fas­sungs­fein­de aus dem Par­la­ment immer frei und unge­straft agie­ren kön­nen und ihre eige­ne Ver­fas­sungs­feind­lich­keit an ima­gi­nä­re Phan­to­me wei­ter­ge­ben. Dazu ver­wen­den sie inhalt­lo­se Floskeln.
      Hof­fe die Bay­er schaf­fen es und kön­nen den Ver­fas­sungs­feind Södolf abwählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.