14 Antworten auf „Für einen mit hohem Fieber, der Paxlovid einwirft, sieht er blendend aus“

  1. Karl Ranseier ist tot.
    Die wohl däm­lichs­te, aber lei­der nicht erfolg­lo­ses­te Witzfigur aller Zeiten litt schon in frü­hes­ter Kindheit an end­lo­sem Wiederholungsdrang und trug daher ger­ne Endlosschleifen im Haar und ernähr­te sich von Copypaste. Im Fernsehen sah er sich grund­sätz­lich nur Wiederholungen an.
    Fortsetzung folgt…

  2. Schwerkrank der Mann. Unfassbar, was er hier wie­der zum Bestem gibt. Wie soll man sowas spä­ter mal sei­nen Enkeln erklä­ren, dass das echt und nicht gespielt ist??

    Ich habe ges­tern mei­ne Einladung zur Eigentümerversammlung bekom­men mit fol­gen­den Anweisungen:

    1. Abstandsgebot
    Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter ein­zu­hal­ten. Wir bit­ten nur eine Person pro Wohnung an der Eigentümerversammlung teil­zu­neh­men, d.h. bit­te kei­nen Partner oder sons­ti­ge Person zur Eigentümerversammlung mitbringen.

    2. Mund-Nase-Bedeckung
    Es besteht die Pflicht eine Mund-Nase-Bedeckung zu tra­gen, sobald man sei­nen fes­ten Sitzplatz verlässt.

    3. Persönliche Unterlagen / Schreibmaterial
    Bitte brin­gen Sie ihr eige­nes Schreibzeug (Kugelschreiber / Papier etc.) mit und lei­hen es nicht gegen­sei­tig aus

    4. Teilnahmeverbot/Betretungsverbot/Ausschluss
    Nicht teil­neh­men, bzw. aus­ge­schlos­sen wer­den Personen die posi­tiv auf Corona getes­tet bzw ein­ge­stuft sind, unter Quarantänepflicht ste­hen, Personen die in Kontakt mit posi­tiv getes­te­ten Personen ste­hen, Symptome eines Atemwegsinfekts, erhöh­te Temperatur oder Fieber haben.

    Klar, dass ich nicht hingehe…

    Zu Panik-Karl's angeb­li­cher Infektion: Ich glau­be kein Wort davon. Der Mann lei­det klar unter Realitätsverlust und kann sicher auch die mitt­ler­wei­le mas­siv und kon­kret gewor­de­nen Morddrohungen gegen ihn über­haupt nicht ein­ord­nen. Ich bin sicher, dass momen­tan nie­mand mehr für Leib und Leben des Ministers garan­tie­ren kann und ihn der Staatsschutz zu sei­ner eige­nen Sicherheit aus dem Verkehr gezo­gen hat.

    1. @Marc Damlinger: Mal abge­se­hen davon, daß Morddrohungen immer däm­lich sind – gegen ver­meint­lich psy­chisch kran­ke Menschen haben sie noch ein­mal einen beson­de­ren Charakter.

  3. Wenn die MSM KLabauterbach nicht stän­dig ins glei­ßen­de Licht set­zen und ihm Fragen stel­len wür­den, wäre die­ser eigent­lich in der Weltgeschichte Unbedeutende längst wie­der ein Hinterbänkler im Club der Leistungslosen (Bundestagsabgeordneten-Darsteller).

  4. Marionette Slomka stellt trotz­dem nicht die rich­ti­gen Fragen.

    Sehr erbau­lich sind hin­ge­gen die Reaktionen auf die­ses Machwerk und die the­ma­ti­sier­ten "Maßnahmen" auf Twitler.

    https://​mobi​le​.twit​ter​.com/​h​e​u​t​e​j​o​u​r​n​a​l​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​5​7​0​9​8​3​0​0​6​4​9​6​5​2​2​2​5​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​y​q​f​K​p​9​p​s​r​A​AAA

  5. »Für einen mit hohem Fieber, der Paxlovid ein­wirft, sieht er blen­dend aus«

    Man könn­te auch strah­lend sagen. Also, sofern für Pavlodix die glei­chen Mindesthaltbarkeitsregeln wie für die Spritzmittel gel­ten. Letztere ent­wi­ckeln ja mitt­ler­wei­le Halbwertszeiten, die mehr und mehr an lang­le­bi­ge radio­ak­ti­ve Isotope erinnern.

    Pavlodix-244 schützt dann 80 Millionen Jahre.

  6. Frau Slomka könn­te eine gute Journalistin sein. Wäre da nicht das süße Leben finan­ziert von der erzwun­ge­nen Abgabe des Pöbels.

  7. Sicher, dass er nur Paxlovid ein­wirft? Manche der absurd men­schen- und gesell­schafts­feind­li­chen Ideen kön­nen wesent­lich effi­zi­en­ter mit­tels hal­lu­zi­no­ge­ner Substanzen mit bewusst­seins­er­wei­tern­der Wirkung ent­stan­den sein. Diese hel­fen auch, dass jemand blen­dend aus­sieht und aus­dau­ernd redet und zwitschert.

    Irgendwie muss ich an Peppi auf Drogen denken.

  8. Welcher Name steht eigent­lich unter dem Krankenschein. Ich frag bloss eben als Souverän und AG. (Buerger=Souveraen im dem. rechtsst) Fängt der zufäl­lig mit einem "L" an?

    F.C.K.I.T. = Fuck the ImpfTswang – Immer schoen "p‑correkt" (PC) bleiben!

    [oder hat­te er bloSS Carola statt Corona, er scheint oft etwas "schus­se­lig zu sein. Ich frag mich bloss eben mal als "Souverän" und AG s.o.]

  9. Karl Lauterbach denkt ver­mut­lich Dem Deutschen kann man Alles erzäh­len. Hirnlos! Der Wahnsinn aber ist, er scheint recht damit zu haben.
    Aber egal. Schliesslich hat er schon wie­der nicht gesagt was er gesagt haben soll.

    "Mit Grenzwerten arbei­ten wir immer …" – ??? – Ich bin für Schneeketten gegen Corona!

    Zeigst Du mir Deinen Impfausweis, zeig ich Dir Meinen. 😀 Der hat was am Nichtschwimmer und ver­arscht die Frösche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.