Irrtümer des Christian Drosten – Best Of

Corona Realism stellt auf Twitter eine Auswahl von Irrtümern (Lügen?) des Mannes vor, der nun­mehr auch das Bundesverdienstkreuz erhal­ten soll. Lesenswert!

4 Antworten auf „Irrtümer des Christian Drosten – Best Of“

  1. Wenn die­se Lachnummer, die­se Marionette der geball­ten Pharma-Lobby mit­samt ihres men­schen­ver­ach­ten­den Anführers, der es tat­säch­lich aber­mals geschafft hat, die­ses Mal aber schlim­mer als jemals zuvor, die Regierungen aller Länder zu Lakeien zu degra­die­ren, die bei ihm hoch gefähr­li­che, mit star­ken Giften als Adjuvanzien, Stoffe zu bestel­len, deren aktu­el­le hoch­gra­dig gefähr­li­chen Nebenwirkungen, schlim­mer noch als die damals in der Schweinegrippe-Hysterie, ein­fach unter den Tisch gekehrt wer­den und gleich­zei­tig für alle Folgeschäden durch die Nebenwirkungen, die wahr­schein­lich schlim­mer wer­den als wir es uns bis dato vor­stel­len kön­nen, auf­kom­men wer­den, ist es höchs­te Zeit, dort mit Millionen von klar den­ken­den Mitbürgern auf­zu­schla­gen, um die­se Farce zu ver­hin­dern. Es ist genau wie damals – aus einer Mücke wird ein Elefant gemacht – ein gigan­ti­scher Elefant – gleich­zeitg wer­den alle Maßnahmen getrof­fen, die dem poli­ti­schen Bild einer Diktatur ent­spre­chen (sie­he hier­zu Folgendes: https://www.politische-bildung-brandenburg.de/demokratie/was-ist-eine-diktatur). Es ist sehr ernst. Sehr sehr ernst und wir nähern uns einem sehr gefähr­li­chen Zustand – so wie vor 100 Jahren… Die Bürger sind bereits weit­ge­hend zu höri­gen, alles besvhwich­ti­gen­den Lemmingen gewor­den, die Ärzte, die sich trau­en, öffent­lich Kritik zu üben, ver­lie­ren ihre Ämter und viel­leicht bald ihre Zulassungen, die Menschen hin­ter­fra­gen nichts, son­dern lassen.sich und ihre Kinder mit Masken her­um­lau­fen, selbst wenn es 100% irra­tio­nal ist, nur, um nicht eben­falls dif­fa­miert zu werden…

    Ich kann es nicht fas­sen, dass die­ser Drosten noch immer frei her­um­läuft ,obwohl er sich selbst immer mehr in Lügen verstrickt.… 

    Ich kann es nicht fas­sen, wie leicht­gläu­big Menschen sein können…wie sich selbst eigent­lich klu­ge jun­ge Menschen so leicht von durch­trie­be­ner Propaganda ein­lul­lern und blen­den las­sen – oder alles nur wegen des Geldes?

  2. @FMB : Ich ste­he genau­so fas­sungs­los da. Mein Neffe, eigent­lich ein klu­ger, nach­denk­li­cher jun­ger Mann, hat mir erzählt, dass er beken­nen­der Drosten-Fan ist. Ich habe mal ver­sucht, des­sen Perkolationsorgie auf­zu­drö­seln und bekam als Antwort, er müs­se das ja so ver­ein­fa­chen, weil die meis­ten es sonst nicht verstehen.
    Dass sich Drosten stän­dig selbst wider­spricht, von Anfang an, scheint auch nie­man­dem auf­zu­fal­len. Das wird dann begrün­det damit, das die Erkenntnisse der Wissenschaft sich ja auch schnell ändern. Die wol­len dem glau­ben, anders ist das nicht zu erklären.

    1. Genau die sel­ben Beobachtungen hab ich auch gemacht. Völlig blind wird die­sem Mann ver­traut und jeg­li­che Widersprüche klein gere­det oder mit an den Haaren her­bei­ge­zo­ge­nen Argumenten ver­tei­digt. Es ist ein­fach nur noch wie bei “Des Kaisers neue Kleider”, wäh­rend Drosten der Schneider ist und das Dumme Volk alles tut um nicht sagen zu müs­sen, das der Kaiser nackt ist, weil der Schneider ja sag­te das nur schlaue Menschen das gran­dio­se Design erken­nen kön­nen. Und wäh­rend sich alle “Linken” dar­auf fixie­ren gegen eine mög­li­che Querfront zu kämp­fen, um ein Viertes Reich zu ver­hin­dern, las­sen sie sich von der Pharmaindustrie instru­men­ta­li­sie­ren und ver­kau­fen alle ihrer angeb­li­chen Werte, nur um sich mora­lisch über­le­gen zu füh­len, weil sie ja soli­da­risch sind und “der” Wissenschaft ver­trau­en. Es ist wirk­lich zum ver­zwei­feln. Einen gro­ßen Hoffnungsfunken in die­ser Zeit hat mir aller­dings mei­ne 90 jäh­ri­ge Oma gege­ben: “Geh ma fort mit dem Corona. Die die do gstor­be sin, die ware eh alle schun ange­dätscht. Ich hat­te noch nie die Gripp. Ich hab ein gutes Immunsystem. Ich will jetzt noch mei­ne Urenkel sehen”. Und eins ist sicher, mei­ne Oma hat sich kei­ne YouTubevideos von Verschwörungstheoretikern rein gezogen.

  3. Traurige Entwicklung auf­ge­baut aus Irrtümern und Lügen.
    Herr Drosten schafft es immer wie­der publi­zis­tisch auf sich auf­merk­sam zu machen und alle sei­ne Irrtümer und Fehlprognosen unter den Tisch zu keh­ren. Dass gan­ze Regierungen auf solche
    Unwahrheiten und Falschinformationen her­ein­fällt und damit plan­los Entscheidungen trifft ,ist für einen rea­lis­tisch den­ken­den Menschen nicht nach­voll­zieh­bar . Unser kom­plet­tes Gesundheits-und Sozialssystem wird auf den Kopf gestellt. Diejenigen ,die eh kaum eine Chance mehr haben müs­sen wir ret­ten und die­je­ni­gen die unser System am Leben erhal­ten wer­den regel­recht ver­nich­tet. Ein Herr Drosten der sich 2001 schon total geirrt hat und uns alle damit Milliarden Kosten
    auf­ge­bür­det hat darf immer noch Baron spie­len welch ein Sarkasmus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.