Kassenärztliche Vereinigung will Kinder auch ohne Stiko-Empfehlung "impfen"

Die Euros in den Augen des Schrei­ber­lings der Infor­ma­ti­on der Kas­sen­ärzt­li­chen Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV) sind dem Text vom 30.11. anzumerken:

»COVID-19-Impf­stoff für Kin­der: Bestel­lung bis 7. Dezem­ber – Nächs­ter Ter­min Anfang Januar
In einer ers­ten Tran­che soll Deutsch­land rund 2,4 Mil­lio­nen Dosen des spe­zi­el­len Impf­stoffs für Kin­der erhal­ten. Wei­te­re Lie­fe­run­gen wür­den im Lau­fe des Janu­ars 2022 erfol­gen, teil­te das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit (BMG) mit. Für Ver­trags­ärz­te gibt es zunächst zwei Bestell­ter­mi­ne: bis zum 7. Dezem­ber (Lie­fe­rung bis 20. Dezem­ber) und bis zum 4. Janu­ar (Lie­fe­rung am 10. Janu­ar), jeweils bis 12 Uhr.

Das BMG wies zugleich dar­auf hin, dass mit der Zulas­sung eine Imp­fung der Kin­der in die­ser Alters­grup­pe mög­lich sei. Eine Emp­feh­lung der Stän­di­gen Impf­kom­mis­si­on, die vor­aus­sicht­lich bis Ende Dezem­ber vor­lie­gen wird, sei kei­ne Vor­aus­set­zung…«

In einem Kom­men­tar von @Balance wird tref­fend die Mel­dung zusammengefaßt:

»Die KBV heu­te im Dop­pel­pack (in mei­ner Kurzzusammenfassung)

Jetzt Kin­der-Imp­fung bestel­len! Nur 2,4 Mio. Dosen im Ange­bot. Nun län­ger halt­bar (bleibt bei Lage­rung im Kühl­schrank län­ger frisch als Milch). Gleich bestel­len und imp­fen, lie­be Ärz­te, STI­KO-Emp­feh­lung folgt Ende Dezem­ber und ist sowie­so unwichtig:
https://​www​.kbv​.de/​h​t​m​l​/​1​1​5​0​_​5​5​6​8​2​.​php

STI­KO-Emp­feh­lung fürs Boos­tern ist schon da. Boos­ter auch für Gene­se emp­foh­len. Bit­te nach 6 Mona­ten Boos­tern, aber nur mRNA! Nix Vek­tor­plör­re. Für Schwan­ge­re ist Biontech die rich­ti­ge Wahl. Bit­te jeder den glei­chen Impf­stoff wie bei den ers­ten bei­den Piek­sen, wenns ein ande­rer ist, ist es auch nicht schlimm. Biontech lie­fert nur weni­ge Dosen, Moder­na ist unbe­grenzt lie­fer­bar. Aber Moder­na lie­fert nur die Hälf­te der Kle­be­eti­ket­ten, die fürs Boos­tern benö­tigt wür­den. Da trägt der Arzt bei der ande­ren Hälf­te der Geboos­ters­ten ein­fach alles hand­schrift­lich ins Impf­buch ein. Alles geht, nichts muss!
https://​www​.kbv​.de/​h​t​m​l​/​1​1​5​0​_​5​5​6​8​1​.​php«


Der KBV-Chef ist besorgt wegen der Konkurrenz:

»Impfen aus Sicht der KBV eine originär ärztliche Aufgabe

Ber­lin – Imp­fen stellt eine ori­gi­när ärzt­li­che Auf­ga­be dar. Das hat heu­te Andre­as Gas­sen, Vorstands­vor­sitzender der Kas­sen­ärzt­li­chen Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV), im Zusam­men­hang mit der Coronaimpfkam­pagne betont. Hin­ter­grund sind Plä­ne der Poli­tik auch Apo­the­ker, Zahn­ärz­te und Pfle­ge­kräf­te in die Kam­pa­gne einzubeziehen…

Die Apo­the­ken­kam­mer Sach­sen-Anhalt zeigt sich grund­sätz­lich offen für Imp­fun­gen gegen das Corona­virus. „Wenn es der aus­drück­li­che Wunsch der Poli­tik ist, dann wer­den sich auch Apo­the­ke­rin­nen und Apo­theker der Auf­ga­be stel­len, Auf­fri­schungs­imp­fun­gen gegen COVID-19 mit zu rea­li­sie­ren“, sag­te heu­te Kam­mer­prä­si­dent Jens-Andre­as Münch. Damit Apo­the­ker imp­fen kön­nen, müs­se aber zunächst die ge­setz­liche Grund­la­ge geschaf­fen wer­den. Auch ent­spre­chen­de Schu­lun­gen müss­ten durch­ge­führt werden…

Die Gesund­heits­mi­nis­ter der Län­der hat­ten sich ges­tern dafür aus­ge­spro­chen, dass künf­tig auch Apo­theken und Zahn­ärz­te in die Imp­fung gegen das Coro­na­vi­rus ein­stei­gen dür­fen. Dazu for­der­ten sie den Bun­des­ge­setz­ge­ber auf, eine zeit­lich befris­te­te Aus­nah­me­re­ge­lung zu ermöglichen.«
aerz​te​blatt​.de (30.11.)

9 Antworten auf „Kassenärztliche Vereinigung will Kinder auch ohne Stiko-Empfehlung "impfen"“

  1. Viel­leicht inter­es­sierts jemand.
    Lanz erzählt, dass Andrea Nah­les Gesund­heits­mi­nis­te­rin wird und Lau­ter­bach par­la­men­ta­ri­scher Staatssekretär.

    1. @Anton
      Oh Gott… dann krie­gen wir von ihr im Wochen­rhyth­mus Geset­ze (weil sie so flei­ßig ist) und von ihm die medi­al-pani­sche Begleit­mu­sik (weil er so vie­le Stu­di­en liest)…
      Gol­de­ne Zei­ten bre­chen an. Fragt sich nur, für wen.

    2. Die Andrea ist die rich­ti­ge für den Pos­ten, denn bei "har­ten Bro­cken" zieht sie schon mal ger­ne "die Zügel an".

      Und das bezog sich nicht auf Schlaf­zim­mer­spiel­chen oder Pro­ble­me beim Stuhl­gang, son­dern auf ALGII-Emp­fän­ger, die nicht nach der Pfei­fe des Amtes tan­zen wollten.

      Kom­mu­nis­ten, Arbeits­lo­se, Unge­impf­te … die SPD bringt alles auf Linie, was nicht nach der Pfei­fe des Kapi­tals tan­zen will, und sind dann ganz über­rascht, wenn sie letzt­lich auch im Lager enden, die Sozialspezis.

  2. Im Grun­de war­te ich jetzt auf die Berich­te von Impf­ärz­ten, die sich als Weih­nachts­mann ver­klei­den und den Kin­dern mit einem fröh­li­chen "Ho, ho, ho!" den Pieks "schen­ken". Das wäre die Spit­ze der Per­ver­si­on und die­se wird im Moment oft erreicht.

    Dann war­te ich noch auf die neue Kin­der-Impf­kam­pa­gne der Bun­des­re­gie­rung. Eine Kam­pa­gne könn­te lau­ten "Sei auch Du ein klei­ner Impf­held! #klein­eImpf­Hel­den" oder "Zeig Dei­ner Oma, dass Du sie lieb hast! #Mei­neOma­Ha­bIch­Lieb"

    Oh, ne, die Rea­li­tät ist im Moment manch­mal nur schwer zu ertragen.

  3. Noch eine kor­rup­te "Ver­ei­ni­gung".

    War­um erklä­ren die Ärz­te nicht öffent­lich, wie genau die "Imp­fung" funk­tio­niert, wel­che Risi­ken damit ver­bun­den sind und wie sich die "Imp­fung" gegen SARS-CoV‑2 von klas­si­schen Imp­fun­gen unter­schei­det, alles, vom Vor­ge­hen hin bis zum gesam­ten Zulas­sungs­ver­fah­ren. Es wäre ihre ver­damm­te Pflicht!

    Es gibt ein paar weni­ge Ärz­te, die nicht mehr gegen SARS-CoV‑2 mit den aktu­el­len Spritz­mit­teln "Imp­fen". Sehr gut. Die meis­ten Ärz­te kas­sie­ren lie­ber 28 Euro pro Impf­ling, noch mehr am Wochenende.

  4. Wenn ich zwei gerin­ge Risi­ken gegen­ein­an­der abwä­ge, muss ich die Resul­tie­ren­den addie­ren. Weil das bekannt ist, besteht Vor­satz. So ein­fach ist das.

  5. https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​v​2​A​C​4​1​d​g​lnM
    "AC/DC – Thun­der­s­truck (Offi­ci­al Video)"

    - – - – - – - – - -

    ! ! unbe­dingt lesenswert ! !
    Drei hef­ti­ge Urtei­le von blitz­ge­schei­ten Menschen.

    – - – - – - – - – -

    (hier ent­deckt)
    "Bun­des­ge­richts­hof demon­tiert Bidens Impf­man­dat und stellt fest, dass die Biden-Admi­nis­tra­ti­on kei­nen Beweis dafür vor­le­gen kann, dass es die Über­tra­gung über­haupt redu­ziert. Ein wich­ti­ges Urteil mit gro­ßen Aus­wir­kun­gen auf alle Fäl­le von Impf­stoff­man­da­ten. Lesen Sie das gesam­te Urteil hier:
    29. Nov. 2021"
    https://​twit​ter​.com/​b​a​r​n​e​s​_​l​a​w​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​6​5​4​1​0​8​4​4​6​2​8​4​2​6​752

    https://​twit​ter​.com/​r​e​a​l​S​i​t​t​i​n​g​D​o​v​e​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​6​5​4​4​3​4​9​8​7​6​9​8​7​0​8​4​9​/​p​h​o​t​o/1

    - – - – - – - – - -

    (Die Pamd­emie war schon vor­bei, bevor sie begon­nen hat­te, es wur­de nur noch nicht regis­triert. Wis­sens­wer­tes zu Mas­ken und Infek­tio­nen auf 136 Seiten.)
    "IN DER ANGELEGENHEIT EINES SCHIEDSVERFAHRENS ZWISCHEN:
    Sault Area Hos­pi­tal ("SAH" oder "Kran­ken­haus")
    und der Onta­rio Hos­pi­tal Asso­cia­ti­on ("OHA")
    und
    Onta­rio Nur­ses' Asso­cia­ti­on ("Gewerk­schaft" oder "ONA")
    Betreff: Ver­ord­nung 'Imp­fen oder Maske'
    EINZIGER SCHIEDSRICHTER: James K.A. Hayes
    2015 Can­LII 55643 (ON LA)
    2015-09-08"
    https://​d3n8a8​pro7vhmx​.cloud​front​.net/​s​e​i​u​h​e​a​l​t​h​c​a​r​e​/​p​a​g​e​s​/​9​7​4​/​a​t​t​a​c​h​m​e​n​t​s​/​o​r​i​g​i​n​a​l​/​1​4​8​5​5​3​6​9​4​3​/​M​a​s​k​a​n​d​V​a​c​c​i​n​a​t​i​o​n​A​w​a​r​d​.​p​d​f​?​1​4​8​5​5​3​6​943
    https://​opseu500​.files​.word​press​.com/​2​0​1​5​/​0​9​/​o​h​a​_​s​a​u​l​t​a​r​e​a​h​o​s​p​i​t​a​l​a​l​o​n​a​a​w​a​r​d​_​2​0​1​5​0​9​0​8​.​pdf
    https://​www​.can​lii​.org/​e​n​/​o​n​/​o​n​l​a​/​d​o​c​/​2​0​1​5​/​2​0​1​5​c​a​n​l​i​i​6​2​1​0​6​/​2​0​1​5​c​a​n​l​i​i​6​2​1​0​6​.​h​tml

    "Schlich­ter ver­wirft Ver­ord­nung "Imp­fen oder Mas­ke" im Sault Area Hos­pi­tal als unan­ge­mes­se­ne Aus­übung von Managementrechten
    Nata­lia Rodri­guez – Sep 23, 2015"
    https://​can​li​icon​nects​.org/​e​n​/​s​u​m​m​a​r​i​e​s​/​3​8​713

    "Toron­to
    Gewerk­schaft sagt, dass Kran­ken­schwes­tern in Onta­rio nicht gezwun­gen wer­den kön­nen, in der Grip­pe­sai­son Mas­ken zu tragen
    Gewerk­schafts­vor­sit­zen­de sagt, dass durch die Ver­ord­nung Kran­ken­schwes­tern "beschämt und gezwun­gen", sich gegen Grip­pe imp­fen zu lassen
    The Cana­di­an Press – Sep 10, 2015"
    https://www.cbc.ca/news/canada/toronto/union-says-ontario-nurses-can-t-be-forced-to-wear-masks-in-flu-season‑1.3222702

    "Grip­pe: Mas­ken tra­gen und Grip­pe­schutz­imp­fung (Exper­ten sind sich uneinig)
    Edward Con­way – 17. März 2020"
    https://​can​li​icon​nects​.org/​e​n​/​c​o​m​m​e​n​t​a​r​i​e​s​/​7​0​445

    – - – - – - – - – -

    sur­re­al
    (Heu­te, auf 53 Sei­ten von damlas.)
    "IN DER ANGELEGENHEIT EINES SCHIEDSVERFAHRENS ZWISCHEN:
    St. Michael's Hos­pi­tal und der Onta­rio Hos­pi­tal Association
    und
    der Onta­rio Nur­ses' Association
    Zustän­dig: Wil­liam Kaplan, Einzelschiedsrichter
    2018 Can­LII 82519 (ON LA)"
    "Gezeich­net in Toron­to am 6. Sep­tem­ber 2018."
    https://​www​.ona​.org/​w​p​-​c​o​n​t​e​n​t​/​u​p​l​o​a​d​s​/​o​n​a​_​k​a​p​l​a​n​a​r​b​i​t​r​a​t​i​o​n​d​e​c​i​s​i​o​n​_​v​a​c​c​i​n​a​t​e​o​r​m​a​s​k​_​s​t​m​i​c​h​a​e​l​s​o​h​a​_​2​0​1​8​0​9​0​6​.​pdf
    https://​www​.caval​luz​zo​.com/​d​o​c​s​/​d​e​f​a​u​l​t​-​s​o​u​r​c​e​/​d​e​f​a​u​l​t​-​d​o​c​u​m​e​n​t​-​l​i​b​r​a​r​y​/​s​t​-​m​i​c​h​a​e​l​-​s​-​h​o​s​p​i​t​a​l​-​v​-​o​n​a​-​(​c​2​5​8​6​2​5​8​x​a​0​e3a).pdf?sfvrsn=1e6c56d5_0
    https://​www​.can​lii​.org/​e​n​/​o​n​/​o​n​l​a​/​d​o​c​/​2​0​1​8​/​2​0​1​8​c​a​n​l​i​i​8​2​5​1​9​/​2​0​1​8​c​a​n​l​i​i​8​2​5​1​9​.​h​tml

    "Ein­lei­tung"
    "Der Hayes-Preis"
    "Vor­läu­fi­ge Beobachtungen"
    "VOM in St. Michael's – Der TAHSN-Bericht"
    "Der Kollektivvertrag"
    "Zusätz­li­che Vorbemerkungen"
    "Stand­punkt der Par­tei­en­Über­sicht über die Ein­ga­ben der Onta­rio "Nur­ses' Association"
    "Unver­ein­bar mit und/oder im Wider­spruch zum Tarifvertrag"
    "Der TAHSN-Bericht war unzuverlässig"
    "Ver­schleie­rung der Effektivität"
    "Asym­pto­ma­ti­sche Übertragung"
    "Unglei­che Jahre"
    "Kei­ne Bewei­se für ein Problem"
    "Nach­tei­li­ge Aus­wir­kun­gen auf HCWs und Patienten"
    "Schluss­fol­ge­rung zu den Verbandsvorlagen"
    "Ein­ga­ben von St. Michael's"
    "Ursprung der VOM-Ver­ord­nung im St. Michael's "
    "Die VOM-Ver­ord­nung in der Praxis"
    "Recht­fer­ti­gung"
    "Die vier cRCTs"
    "Asym­pto­ma­ti­sche Übertragung"
    "Mas­kie­rung"
    "Stan­dard der Pflege"
    "Nicht unver­ein­bar mit oder im Wider­spruch zum Kollektivvertrag"
    "VOM-Ver­ord­nung gerechtfertigt"
    "Der Diebolt-Preis"
    "Schluss­fol­ge­rung zu Saint Michael's Ausführungen"
    "Ent­schei­dung"
    "All­ge­mei­ne Beobachtungen"
    "Nicht zwin­gend notwendig"
    "Die Angemessenheitsprüfung"
    "Unzu­rei­chen­de Bewei­se für ein Problem"
    "Mas­kie­rung – kei­ne Lösung"
    "Asym­pto­ma­ti­sche Über­tra­gung wird überbewertet"
    "Unlo­gisch und unhaltbar"
    "Unver­ein­bar mit und/oder kon­trär zum Kollektivvertrag"
    "Schluss­fol­ge­rung"

    "Lon­don
    Urteil "Imp­fen oder mas­kie­ren" ver­an­lasst Lon­do­ner Kran­ken­häu­ser zur Über­prü­fung ihrer Verordnungen
    Urteil: Pfle­ge­per­so­nal ohne Grip­pe­imp­fung darf wäh­rend der Grip­pe­sai­son nicht zum Tra­gen von Mas­ken gezwun­gen werden
    Andrew Lup­t­on – 12. Sep­tem­ber 2018"
    https://www.cbc.ca/news/canada/london/vaccinate-or-maks‑1.4818607

    "ONA gewinnt zwei­tes Schieds­ver­fah­ren gegen Kran­ken­häu­ser wegen der Ver­ord­nung "Imp­fen oder Maskieren"
    Jen­ni­fer Brown – 13. Sep 2018"
    https://​www​.cana​di​an​la​wy​er​mag​.com/​p​r​a​c​t​i​c​e​-​a​r​e​a​s​/​p​r​i​v​a​c​y​-​a​n​d​-​d​a​t​a​/​o​n​a​-​w​i​n​s​-​s​e​c​o​n​d​-​a​r​b​i​t​r​a​t​i​o​n​-​a​g​a​i​n​s​t​-​h​o​s​p​i​t​a​l​s​-​o​n​-​v​a​c​c​i​n​a​t​e​-​o​r​-​m​a​s​k​-​p​o​l​i​c​y​/​2​7​5​455

    - – - – - – - – - -

    (Auf 22 Sei­ten das Gewitter.)
    "Beru­fungs­ge­richt der Ver­ei­nig­ten Staaten
    Fünf­ter Bezirksgerichtshof
    12. Novem­ber 2021
    Lyle W. Cayce, Gerichtsschreiber
    Fall Nr. 21–60845
    Doku­ment: 00516091902
    Zustän­dig: Edith H. Jones, Stuart Kyle Dun­can und Kurt D. Engel­hardt; Bundesrichter
    11/12/2021"
    https://www.ca5.uscourts.gov/opinions/pub/21/21–60845-CV0.pdf
    https://www.mcaa.org/wp-content/uploads/2021/11/Case-21–60845.pdf

    "Fünf­ter Bun­des­ge­richts­hof bremst Bidens Impf­pflicht am Arbeits­platz wegen "schwer­wie­gen­der gesetz­li­cher und ver­fas­sungs­recht­li­cher Pro­ble­me" aus
    Aaron Kel­ler – 6. Novem­ber. 2021"
    https://​www​.msn​.com/​e​n​-​u​s​/​n​e​w​s​/​u​s​/​f​i​f​t​h​-​c​i​r​c​u​i​t​-​s​l​a​m​s​-​t​h​e​-​b​r​a​k​e​s​-​o​n​-​b​i​d​e​n​s​-​w​o​r​k​p​l​a​c​e​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​a​t​e​-​d​u​e​-​t​o​-​g​r​a​v​e​-​s​t​a​t​u​t​o​r​y​-​a​n​d​-​c​o​n​s​t​i​t​u​t​i​o​n​a​l​-​i​s​s​u​e​s​/​a​r​-​A​A​Q​o​UcQ

    "Reli­giö­se Klä­ger und ande­re gewin­nen Auf­schub von Bidens Impf­stoff­man­dat für pri­va­te Arbeitgeber
    Fünf­ter Bezirks­ge­richts­hof stellt sich auf die Sei­te der Klä­ger und sagt, dass "schwer­wie­gen­de gesetz­li­che und ver­fas­sungs­recht­li­che Pro­ble­me" mög­lich sind
    Mark A. Kell­ner – 6. Novem­ber 2021"
    https://​www​.washing​ton​ti​mes​.com/​n​e​w​s​/​2​0​2​1​/​n​o​v​/​6​/​r​e​l​i​g​i​o​u​s​-​p​l​a​i​n​t​i​f​f​s​-​o​t​h​e​r​s​-​w​i​n​-​s​t​a​y​-​b​i​d​e​n​s​-​p​r​i​v​at/

    "Bun­des­ge­richts­hof blo­ckiert COVID-19-Impf­pflicht für Pri­vat­un­ter­neh­men der Regie­rung Biden
    Zacha­ry Stie­ber – Novem­ber 7, 2021"
    https://​www​.thee​pocht​i​mes​.com/​f​e​d​e​r​a​l​-​c​o​u​r​t​-​b​l​o​c​k​s​-​b​i​d​e​n​-​a​d​m​i​n​i​s​t​r​a​t​i​o​n​s​-​p​r​i​v​a​t​e​-​b​u​s​i​n​e​s​s​-​c​o​v​i​d​-​1​9​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​a​t​e​_​4​0​8​9​9​4​2​.​h​tml

    "Die Kla­gen gegen Bidens Man­dat für Imp­fun­gen am Arbeits­platz, erklärt
    Die Biden-Regie­rung will Mil­lio­nen von Men­schen vor Covid-19 schüt­zen, hat aber mit einer GOP-domi­nier­ten Jus­tiz zu kämpfen.
    Ian Mill­hiser – Nov 9, 2021"
    https://​www​.vox​.com/​2​2​7​7​0​3​0​5​/​b​i​d​e​n​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​a​t​e​-​w​o​r​k​p​l​a​c​e​-​o​s​h​a​-​s​u​p​r​e​m​e​-​c​o​u​r​t​?​_​_​c=1

    "Bun­des­be­ru­fungs­ge­richt stoppt die Impf­pflicht der Regie­rung Biden und ver­setzt der Richt­li­nie damit einen schwe­ren Schlag
    Eli Rosen­berg und Ann E. Mari­mow – 12. Novem­ber 2021"
    https://​www​.washing​ton​post​.com/​b​u​s​i​n​e​s​s​/​2​0​2​1​/​1​1​/​1​2​/​b​i​d​e​n​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​a​t​e​-​c​o​u​r​t​-​r​u​l​i​ng/

    "Bun­des­be­ru­fungs­ge­richt blo­ckiert Bidens "schwin­del­erre­gend weit­ge­hen­des" Impfmandat
    Ryan Saa­ve­dra – 13. Novem­ber 2021"
    https://​www​.dai​ly​wire​.com/​n​e​w​s​/​b​r​e​a​k​i​n​g​-​f​e​d​e​r​a​l​-​a​p​p​e​a​l​s​-​c​o​u​r​t​-​b​l​o​c​k​s​-​b​i​d​e​n​s​-​s​t​a​g​g​e​r​i​n​g​l​y​-​o​v​e​r​b​o​a​r​d​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​ate

    "Beru­fungs­ge­richt ver­ur­teilt Biden-Impf­pflicht: "Ein­heits­grö­ße für alle
    Caro­li­ne Dow­ney – Novem­ber 13, 2021"
    https://​www​.natio​nal​re​view​.com/​n​e​w​s​/​a​p​p​e​a​l​s​-​c​o​u​r​t​-​b​l​a​s​t​s​-​b​i​d​e​n​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​a​t​e​-​o​n​e​-​s​i​z​e​-​f​i​t​s​-​a​l​l​-​s​l​e​d​g​e​h​a​m​m​er/

    "Das Beru­fungs­ge­richt des 5. Bezirks (New Orleans, Loui­sia­na) blo­ckiert Bidens Impfstoffmandat
    Bun­des­rich­te­rin bezeich­net Bidens COVID-Impf­stoff­man­dat als "schwin­del­erre­gend weitreichend".
    Bet­sy Com­bier – 13. Novem­ber 2021"
    https://​advo​catz​.com/​2​0​2​1​/​1​1​/​1​3​/​t​h​e​-​5​t​h​-​c​i​r​c​u​i​t​-​c​o​u​r​t​-​o​f​-​a​p​p​e​a​l​s​-​n​e​w​-​o​r​l​e​a​n​s​-​l​o​u​i​s​i​a​n​a​-​b​l​a​c​k​s​-​b​i​d​e​n​s​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​a​te/

    "Unter­neh­mer/-innen, die das Impf­man­dat von Biden her­aus­for­der­te: Mei­ne Mit­ar­bei­ter sind wirk­lich besorgt" um ihre Gesund­heit und ihre Arbeitsplätze
    Britt­a­ny Bern­stein – 17. Novem­ber 2021"
    https://​news​.yahoo​.com/​b​u​s​i​n​e​s​s​-​o​w​n​e​r​-​c​h​a​l​l​e​n​g​e​d​-​b​i​d​e​n​-​a​d​m​i​n​-​2​3​2​2​2​3​5​8​1​.​h​tml

    "Bun­des­rich­ter blo­ckiert Impf­pflicht in Kran­ken­häu­sern und Notffall­ein­rich­tun­gen, um Biden eine Abfuhr zu erteilen
    In sei­ner einst­wei­li­gen Ver­fü­gung kommt der Rich­ter zu dem Schluss, dass die Regie­rung "die Belas­tung, die ihr Man­dat für die Fähig­keit der Gesund­heits­ein­rich­tun­gen, eine ange­mes­se­ne Ver­sor­gung zu gewähr­leis­ten, bedeu­ten wür­de, erheb­lich unterschätzt".
    Joe Muel­ler – 29. Novem­ber 2021"
    https://​jus​t​t​he​news​.com/​n​a​t​i​o​n​/​s​t​a​t​e​s​/​j​u​d​g​e​-​s​t​o​p​s​-​f​e​d​e​r​a​l​-​c​o​v​i​d​-​1​9​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​a​t​e​-​m​e​d​i​c​a​r​e​-​m​e​d​i​c​a​i​d​-​f​a​c​i​l​i​t​i​e​s​-​1​0​-​s​t​a​t​e​s​?​u​t​m​_​s​o​u​r​c​e​=​b​r​e​a​k​i​n​g​&​u​t​m​_​m​e​d​i​u​m​=​e​m​a​i​l​&​u​t​m​_​c​a​m​p​a​i​g​n​=​n​e​w​s​l​e​t​ter

    "Der Teil "will­kür­lich und will­kür­lich" ist der wich­tigs­te Teil. Er gilt weit über die Bun­des­re­gie­rung hinaus.
    29. Nov. 2021"
    https://​twit​ter​.com/​E​r​i​c​D​a​v​i​e​s​1​8​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​6​5​4​2​6​1​9​5​5​1​2​6​5​9​973

    – - – - – - – - – -

    "Obers­ter Gerichts­hof befreit Kran­ken­haus­mit­ar­bei­ter in Mas­sa­chu­setts nicht vom Impfstoffmandat
    John Kru­zel – 29.11.21"
    https://​theh​ill​.com/​r​e​g​u​l​a​t​i​o​n​/​c​o​u​r​t​-​b​a​t​t​l​e​s​/​5​8​3​4​0​2​-​s​u​p​r​e​m​e​-​c​o​u​r​t​-​w​o​n​t​-​e​x​e​m​p​t​-​m​a​s​s​-​h​o​s​p​i​t​a​l​-​w​o​r​k​e​r​s​-​f​r​o​m​-​v​a​c​c​i​n​e​-​m​a​n​d​ate

    "Der Obers­te Gerichts­hof wies am Mon­tag eine Grup­pe von Beschäf­tig­ten des Gesund­heits­we­sens ab, die Aus­nah­men von der obli­ga­to­ri­schen COVID-19-Imp­fung in ihrem Kran­ken­haus in Bos­ton beantragten.

    Der Antrag wur­de von Rich­ter Ste­phen Brey­er, der für Not­fäl­le in der Regi­on zustän­dig ist, kom­men­tar­los abgelehnt.

    Der Antrag stamm­te von acht Mit­ar­bei­tern der Mass Gene­ral Brig­ham Inc., die in unbe­zahl­ten Urlaub ver­setzt oder ent­las­sen wur­den, nach­dem sie sich gewei­gert hat­ten, sich imp­fen zu lassen. 

    Die Arbeit­neh­mer hat­ten reli­giö­se oder medi­zi­ni­sche Aus­nah­men bean­tragt, die jedoch auf indi­vi­du­el­ler Basis abge­lehnt wur­den. Ihr Arbeit­ge­ber hat mehr als 230 sol­cher Aus­nah­men in ande­ren Fäl­len gewährt.

    Die Anord­nung vom Mon­tag erging, nach­dem der Obers­te Gerichts­hof kürz­lich die Kla­gen von Beschäf­tig­ten des Gesund­heits­we­sens in Maine, Leh­rern öffent­li­cher Schu­len in New York City und einer Grup­pe von Stu­den­ten der Uni­ver­si­tät India­na gegen die Impf­pflicht abge­wie­sen hatte."

    (kos­ten­los über­setzt mit https://​www​.deepl​.com/​T​r​a​n​s​l​a​tor )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.