2 Antworten auf „POLITIKER*INNEN ERZÄHLEN MÄRCHEN – Mit dem Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn (CDU)“

  1. … als ich mal ganz klein war : 

    Eines Morgens gab mir mei­ne Mutter drei deut­sche Mark und schick­te mich zum Postamt Köln-Poll um Briefmarken zu erwer­ben … An der Glastür des Postamtes, sowie an allen Wänden hin­gen gros­se, rot umran­de­te Plakate mit ganz vie­len Passbildköpfen drauf – die hät­ten den bösen bebrill­ten Mann mit den gros­sen Zahnzwischenräumen bestimmt sofort geholt .…

    Liebe Grüsse

    Klein-Günni

    (und aus­ser­dem beginnt das Märchengeschwurbel erst ab 2:39 – die­ser Onkel-Brillenschlange ist sooo gemein …)

    1. … jetzt, als Erwachsener hal­te ich die­ses Video eines ver­hin­der­ten Feuerwehrmanbauerbürohelferspseudovolksverteterklassensprechers für eine Art Körperverletzung … Wie alt mögen die Passbildköpfe wohl jetzt sein ? In wel­ches Seniorenheim kann ich ein paar Vitaminspritzen schi­cken, damit sie wie­der "am Leben" teil­neh­men könnten ?
      Ach, sowie­so und über­haupt : Früher war mehr Lametta … !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.