Prioritäten gesetzt: Züge taktlos, aber mit FFP2. Tragequote sinkt

ndr.de (14.7.)

Schon klar, das sind zwei ver­schie­de­ne Unternehmen, ihr Faktenchecker!

12 Antworten auf „Prioritäten gesetzt: Züge taktlos, aber mit FFP2. Tragequote sinkt“

    1. @ Jel: Wird dies dann die WVK (Wärme-Viren-Kopplung)? Gibt's dazu schon eine Überschrift, die Kalle vor­ab in das vir­tu­el­le Universum spei­en kann? 

      Welchen kalo­ri­schen Wert besit­zen eigent­lich medi­zi­ni­sche und FFP-Masken? Und wel­chen Brennwert hat das Genzeug?

  1. das strunz­dum­me "zeig­ten sich ein­sich­tig" habe ich schon lan­ge nicht mehr gelesen … .
    Wie die "Einsicht" aus­se­hen soll ist klar. So ähn­lich wie bei den "Fahrscheinkontrollen".

    De fac­to reagie­ren die "Einsichtigen" eher so: kurz über die Nase zie­hen, Männchen machen und fer­tig. Wer will schon mit den Schergen der Hochbahn "dis­ku­tie­ren"?
    Bis zum nächs­ten Mal dann.

    Dass die Hochbahn immer noch genü­gend Personal hat, um bei "wüten­der Welle" an einem ein­zi­gen Tag 50 Hilfssheriffs zur "Maskenverweigererjagd" ein­zu­set­zen, zeigt die Bedeutung der Aufrechterhaltung des FFP2-Maskenterrors für das Hamburger Regime.

  2. Ich bin ges­tern seit lan­gem wie­der das ers­te mal mit der S‑Bahn gefah­ren. Da wur­de ich per Lautiansage immer nur gebe­ten, eine FFP2 Maske zu benut­zen. "…bit­te tra­gen Sie eine FFP2 Maske…".

    Nunja, ich bin einer von den Menschen, die sehr genau abwä­gen, wel­chen Bitten sie nach­kom­men. Diese Bitte jeden­falls beschei­de ich erst­mal abschlä­gig. Ich war auch nicht ganz allei­ne damit.

  3. Das Vertrauen in die Impfung schwindet,
    "Impfung ist neben­wir­kungs­frei" und "Impfung schützt vor schwe­rem Verlauf und Long-Covid" wird hinterfragt,
    "Die Maske ver­hin­dert Ansteckung" zieht auch nicht mehr.

    Warum so vie­le Infektionen und "Wellen"?

    Immer mehr ver­schwin­det die Maske aus dem öffent­li­chen Leben,
    beim Einkaufen z.B. sehe ich nur noch sel­ten welche,
    in Bus und Bahn hängt die Maske unter der Nase oder dem Kinn,
    zur Korrektur bereit

    Wozu dis­ku­tie­ren mit Kontrolleuren?
    Bringt doch im Endeffekt eh nix

    Viele Leute sind es satt, belo­gen zu werden,
    glau­ben dar­an tun immer weniger,
    die Widersprüche wer­den immer offensichtlicher,
    der Frust wächst, sie weh­ren sich auf ihre Weise.

  4. Fahre jeden Morgen mit der Bahn zur Arbeit. Trage nie Lappen. Zeugen Corona's schäu­men, den meis­ten ist es aber egal. Ich den­ke mir, bei den Temperaturen Lappen tra­gen, wie irre muss man sein?

  5. Bei den hohen Krankenständen unter den Gepiksten wer­den die Maskenkontrollen bald von Ungepiksten über­nom­men wer­den müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.