Eresburgstr. 22–23 – heute Rapidozym

Eine wei­te­re Firma im Gebäude des von Christian Drosten und der Charité geför­der­ten Unternehmens TIB-MOLBIOL ist die Rapidozym Gesellschaft für Laborhandel und DNA Diagnostika mbh.

Ihr Geschäftsführer ist Dr. Wolf Rainer Quaas (bis 1997 war Olfert Landt einer von 2 GF), wie ande­re teilt sie sich einen Briefkasten mit TIB_MOLBIOL.

Ruft man die seit 2010 nicht mehr ver­än­der­te Webseite von Rapidozym auf, wird man von die­sem unge­wöhn­li­chen Bild empfangen:

Bis auf den Menüpunkt "Kontakt" sind alle Links inak­tiv. Ruft man statt rapidozym.de rapidozym.com auf, erfährt man "Der Onlineshop ist für kur­ze Zeit wegen Wartungsarbeiten nicht erreichbar."

Im Handelsregistereintrag von 1997 wird als Geschäftszweck "Die Auslieferung von mole­ku­lar­bio­lo­gi­schem Verbrauchsmaterial und Laborgeräten, spe­zi­ell die schnel­le Auslieferung von Enzymen und von medi­zi­ni­schem Untersuchungsmaterial als Kleintransport unter 750 kg." angegeben.

Dort ist auch zu lesen:

»Nicolas Groch und Olfert Landt sind nicht mehr Geschäftsführer.«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.