Ist Rentner Uwe der Kleindarsteller Uwe R.?

twitter.com (9.11.22)

Unabhängig von der unterirdischen Argumentation im Video stellt sich die genannte Frage.

Karl Lauterbach hatte verkündet, nur authentische DarstellerInnen in seine neue Kampagne einzubeziehen. Bezahlte SchauspielerInnen kämen nicht vor.

Ist das so?
(Update: Ja, s.u.)

Ein User auf Twitter äußert Zweifel. Er hat dies gefunden:

casting-connect.de

Update

twitter.com (10.11.22)
cicero.de

47 Antworten auf „Ist Rentner Uwe der Kleindarsteller Uwe R.?“

  1. Oder auch hier:

    Hirschhausen und Long Covid – Recherche v. Bastian Barucker&TeamReality legt Manipulation nahe

    Die Sendung 'Hirschhausen und Long Covid' wur­de wegen einer Programmänderung noch nicht aus­ge­strahlt. Die Sendung beginnt mit der herz­zer­rei­ßen­den Geschichte der armen Olivia.
    Das lohnt sich mal näher anzuschauen.

    https://​www​.bitchu​te​.com/​v​i​d​e​o​/​K​a​1​w​8​1​P​u​o​S​4D/

  2. Die dt. Impfkampagne kann mit der kana­di­schen nicht mit­hal­ten. Dort mar­schiert ein pro­mi­nen­ter Kanadier ohne Maske in die Apotheke, bestellt Flu- und Covid-Vaccines (so wie ande­re Leute Hackfleisch und Lyoner). Dann begrüsst er den Impfarzt, bei­de zie­hen anschlie­ßend (!) ihre Maske an. Trudeau wird 2x geimpft (ohne Nachfrage zu mög­li­chen aktu­el­len Infektionen oder Erkrankungen), wird danach (!) über mög­li­che Nebenwirkungen auf­ge­klärt, die er – falls sie ein­tre­ten soll­ten – mit etwas Bettruhe kurie­ren will. Anschließend Händeschütteln und Ablegen der Masken. Danach emp­fiehlt Trudeau allen – auch den Kindern – den Booster. https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​V​C​a​S​p​1​g​v​Bjc

  3. Rentenalter bei 63?
    Er kann ja auch als Komparse trotz­dem als Person bei der Kampagne mit­ma­chen, das wider­spricht sich nicht. Aber das Alter ist doch eher nicht pas­send. Allerdings gibts ja auch Frühverrentung.

  4. Wird garan­tiert als Semantik abge­tan. Selbst wenn Uwe R der Uwe von der Casting Agentur ist, so ist er doch immer auch Privatperson. Nun könn­te auf Anfrage das BGM sophis­tisch argu­men­tie­ren und die Privatperson R mei­nen. Uschi Glas saß ja schließ­lich auch als Privatperson vor der Kamera mit der Spritze im Arm. Klar ist das alles Verarsche, des­halb deu­ten die Freunde in Berlin das ein­fach um. Macht ist ja bekannt­lich immer auch und schließ­lich Definitionshoheit. Schauspieler ist, wer vom BGM als sol­cher ange­se­hen wird. Privatperson eben­so. Punkt. Diese Regeln dür­fen nie hin­ter­fragt werden.

    1. @Prof Dr. No
      Ich ver­mu­te auch stark, dass genau so argu­men­tiert wür­de. Damit sind sie fein raus, aber jeder, der fähig ist, hin­ter die Kulissen zu bli­cken, erkennt, wie wir seit Monaten und Jahren ver­arscht werden.

  5. Man wähnt sich in die­sem Land nur noch wie in einem riesengroßen
    Kindergarten. Infantilste Sprüche auf Ministerialebene, uner­wünsch­te, bes­ser­wis­se­ri­sche Belehrungen mit einer Sprache auf Kleinkind-Niveau, Menschen ohne jeg­li­che Berufs- und Lebenserfahrung (und ohne jeden Bezug zur Realität vie­ler Menschen) wer­den auf gut dotier­te und eigent­lich ver­ant­wor­tungs­vol­le Posten gehievt, etc.
    Irgendwie scheint das Lied von Grönemeyer Realität gewor­den zu sein. Und sich mit 'Idiocracy' ver­mählt zu haben…

  6. Die Sache ist doch ganz einfach:

    Der Mann ist echt, sein Statement ist nicht gekauft. Er hat sich, um als Darsteller agie­ren zu kön­nen, imp­fen las­sen und ist wei­ter­hin dazu bereit … – oder ?

  7. Die Bezeichnung "Lügenregime" hat schon sei­ne Berechtigung und Bedeutung. Die Realität muss gebo­gen wer­den, damit sie für die Ideologie einen kur­zen Moment geeig­net ist. Wer einem Lügenregime auch nur ein Wort in Sachen der ver­tre­te­nen bzw. oktroy­ier­ten Ideologie glaubt, darf sich nicht über etwai­ge Canyons zwi­schen Ideologie und Wirklichkeit wundern. 

    Komm' schon, Kalle! Lüg' uns die Hucke voll! Zeig' mal, was du lügen­mä­ßig drauf hast! Na, komm schon! Da geht noch was!

  8. "er hat den Mauerfall mit­er­lebt". Da könn­te man auch mal nach­boh­ren. Prinzipiell haben alle nach 1989 Geborenen den Mauerfall mit­er­lebt. Das Zitat sug­ge­riert aber, er habe selbst an der Mauer gestan­den und so lan­ge geklopft, bis sie umge­fal­len ist. Mich wür­de es nicht wun­dern, wenn der Komparse nicht ein­mal Bürger der DDR gewe­sen war.

    Glaubt irgend­wer noch, dass das BMG und die Verantwortlichen mit ehr­li­chen Karten spie­len? Aber wenn sich für die Propaganda nun nicht mal mehr ech­te Freiwillige bereit­stel­len, schei­nen den Verantwortlichen ja wirk­lich die Felle wegzuschwimmen.

    Und die Botschaft des letz­ten Satzes muss man sich auch mal auf der Zunge zer­ge­hen las­sen. Der Typ sei frei, weil er sich vor­her selbst mit Spritzmittel und ande­ren Maßnahmen um sei­ne Freiheit und Grundrechte erpres­sen lässt. Und das nennt das BMG Freiheit. WAHNSINN!!! Man braucht nicht sagen, dass man das BVerfG noch vor 10 Jahren dicht­ge­macht hät­te, wenn vor dort so eine ver­quirl­te argu­men­ta­ti­ve Sch*** gekom­men wäre. In jeder Staatsrecht-Klausur hät­te man eine glat­te 6 bekom­men für die­sen argu­men­ta­ti­ven Müll und ver­mut­lich den Tipp, mal bei Psychiater über­prü­fen zu las­sen, ob man schi­zo­phren ist oder unter Masochismus lei­det… Unglaublich.

    Ich habe für die­se Regierung und die­se Verantwortlichen nichts mehr übrig außer Fremdscham und Mitleid. Ganz gro­ßes Mitleid dar­über, wie tief ein Mensch fal­len kann und wie sehr er auf­grund von Konformismus, Angst und Hörigkeit die Menschlichkeit und alle Werte, die unse­re Demokratie aus­ge­macht haben, ver­ra­ten kann.

  9. Maurer 1974–1978 Lehre / VEB BMK OST 

    Baumaschienst 1979–1981 Kran, Bagger, Radlader, Raupe / VEB BMK OST 

    https://​cas​t​pool​.com/​s​h​o​w​_​d​a​r​s​t​.​p​h​p​?​i​d​=​8​7​6​8​2​7​7​2​4​1​2​733

    ::

    “There is no pan­de­mic, the­re is COVAX, a crime against huma­ni­ty and a medi­cal crime. STOP COVAX.” 

    Es gibt kei­ne Pandemie. Es gibt schä­di­gen­de oder töd­li­che gene­ti­sche soge­nann­te „Impfstoffe“, ein Milliardengeschäft, das Medizinverbrechen COVAX.

    1. @Edward von Roy
      Wo steht der beruf­li­che Lebenslauf auf der ver­link­ten Seite?
      Ob das BMG weiß, dass der Mann auch bei Naked Attraction nicht nur sei­ne Seele, son­dern auch sei­nen Körper ver­kauft hat?
      Manche machen für Geld wirk­lich alles.. aber ist sein gutes Recht.
      Wir soll­ten die­se hirn­ris­si­gen Kampagnen der Regierung ein­fach igno­rie­ren. Ich glau­be das nie und nim­mer, dass der Typ als Privatperson ein­fach sei­ne Meinung sagen woll­te, son­dern dass die Regierung bestimm­te Leute sucht, die etwas Bestimmtes in die Fernsehkamera spre­chen sol­len und die wer­den dann in Casting-Datenbanken raus­ge­sucht. Vermutlich läuft das immer so. So funk­tio­nie­ren Werbung und Propaganda.

  10. Oktober 2022 / Michael Hauke / Nummer 43 / Jahrgang 32/2022 / Südthüringer Rundschau /

    Pfizer bestä­tigt offi­zi­ell, dass der Impfstoff die Verbreitung von Corona nicht ver­hin­dert

    Impfpflicht und Ausgrenzung von Millionen Menschen basie­ren auf einer Lüge 

    https://​twit​ter​.com/​T​h​e​D​u​d​e​_​a​l​e​m​a​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​9​0​3​5​9​6​9​6​8​3​3​0​2​8​096

    Nr. 43 vom 26. Oktober 2022 / Südthüringer Rundschau /

    https://​www​.rund​schau​.info/​s​r​-​a​r​c​h​i​v​-​2​0​22/

    ·

    24.10.2022 / 24. Oktober 2022 / Michael Hauke ( Fürstenwalde ) /

    Pfizer bestä­tigt offi­zi­ell, dass der Impfstoff die Verbreitung von Corona nicht ver­hin­dert

    Impfpflicht und Ausgrenzung von Millionen Menschen basie­ren auf einer Lüge

    Es ist jetzt hoch­of­fi­zi­ell: Niemals gab es Daten, dass der Impfstoff die Verbreitung des Corona-Virus‘ ver­hin­dert. Auf eine ent­spre­chen­de Frage des hol­län­di­schen EU-Abgeordneten Robert Roos (Fraktion Konservative und Reformer) ent­fährt der anwe­sen­den Pfizer-Direktorin Janine Small als Erstes ein Lachen. Wie kann man auf so eine Frage kom­men? Und dann sagt sie: „Nein! Wir muss­ten mit der Geschwindigkeit der Wissenschaft mit­hal­ten, um zu ver­ste­hen, wie wir es auf den Markt bekom­men.“ Bei Janine Small han­delt es sich um die Präsidentin für inter­na­tio­na­le Entwicklungsmärkte bei Pfizer. Ihr Job ist es, Produkte in den Markt zu bringen.

    Das hoch­of­fi­zi­el­le Geständnis, dass es kei­ner­lei Daten gibt, dass der Impfstoff die Verbreitung des Virus‘ ver­hin­dern könn­te, leg­te Pfizer am 10. Oktober bei einer Anhörung des Sonderausschusses Corona des EU-Parlamentes in Straßburg ab. (…)

    Und die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA erteil­te dem Biontech/Pfizer-Impfstoff soeben die Standardzulassung, nach­dem bis­lang nur eine Notfallzulassung ergan­gen war. Statt das Vakzin, das die Verbreitung nicht ver­hin­dern, aber schlimms­te Nebenwirkungen aus­lö­sen kann, vom Markt zu neh­men, wird es gera­de jetzt beför­dert. Die Unmengen bestell­ten Impfstoffes müs­sen unter die Leute: Für jeden EU-Bürger vom Baby bis zum Greis sind zehn Dosen bestellt.

    Auf der Lüge vom Fremdschutz basier­ten alle Schikanen, Repressalien, Ausgrenzungen und schlimms­ten Stigmatisierungen von Ungeimpften. Politik und Medien pro­pa­gier­ten es unauf­hör­lich – und Prominente und Private mach­ten sich die Forderung nach Ausgrenzung und sogar Haft und Gewalt gegen Ungeimpfte zu eigen. Und vie­le machen heu­te noch mit. Im WDR-Fernsehen for­der­te die Schauspielerin Heidelinde Weis am 14. Oktober unter dem Applaus der Zuschauer und dem zustim­men­den Kopfnicken des Moderators, die Leute, die gegen die Impfung sei­en, „zu prü­geln“. Sie lei­te­te ihre Forderung mit der Frage ein: „Wie kann man nur so blöd sein?“

    Vor eini­gen Monaten (Ausgabe 10/22 vom 10.05.2022) haben wir einen Brief abge­druckt, in dem eine Leserin schil­dert, wie ihr kern­ge­sun­der Neffe unmit­tel­bar nach der Impfung ver­starb („Vom Impftod mei­nes Neffen“). Er ließ sich imp­fen, um „sei­ne Mutti zu schüt­zen“, die sehr gro­ße Angst vor Corona hat­te. Was sagt die Pfizermanagerin den Angehörigen? Lacht sie wie­der nur kurz auf? Was sagt Karl Lauterbach den Menschen, die trotz (oder viel­leicht sogar wegen) der Impfung immer wie­der Corona bekom­men, die schwers­te Nebenwirkungen erlei­den muss­ten oder die durch die Impfung einen Angehörigen oder Freund ver­lo­ren haben? Gar nichts, er ver­liert kei­ne Zeit und befeu­ert die vier­te Impfung – für die bereits vier­fach Geimpften emp­fahl er gera­de die fünf­te Injektion. Man hat also immer eine Impfung zu wenig.

    Dafür wur­de nicht nur naht­los die nächs­te mil­lio­nen­schwe­re Werbekampagne gestar­tet. Mit einer Pressekonferenz wur­de der offi­zi­el­le Startschuss gesetzt.

    Neben Lauterbach sitzt an die­sem schö­nen Oktobertag Margarete Stakowski auf dem Podium. Sie ist Antifa-Aktivistin und Autorin (u.a. für den Spiegel). Sie kommt ohne Umschweife zur Sache (…)

    https://​www​.hau​ke​-ver​lag​.de/​p​f​i​z​e​r​-​b​e​s​t​a​e​t​i​g​t​-​o​f​f​i​z​i​e​l​l​-​d​a​s​s​-​d​e​r​-​i​m​p​f​s​t​o​f​f​-​d​i​e​-​v​e​r​b​r​e​i​t​u​n​g​-​v​o​n​-​c​o​r​o​n​a​-​n​i​c​h​t​-​v​e​r​h​i​n​d​e​rt/

    1. @sapere aude: Possierlich, wie sich die AfD-Leute freu­en, jetzt bewie­sen zu haben, was den­ken­de Menschen seit Jahren wis­sen. Die "kern­ge­sun­den Neffen" erin­nern mich an ähn­li­chen Geschichten der "ande­ren Seite".

  11. https://​twit​ter​.com/​S​H​o​m​b​u​r​g​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​9​0​7​4​7​3​5​3​2​6​6​6​5​5​2​3​2​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​M​D​Q​7​c​S​S​v​J​M​s​A​AAA

    Stefan Homburg! Noch *n Gedicht!

    🙂

    Hilfe!!

    🙂

    Ich KANN nicht mehr!!!

    🙂

    Kann mir jemand hel­fen?! Das ist genau­so komisch wie die "Impf"-Kampagne mit der armen kran­ken Postvac- oder Longcovid ‑Patientin, die da vor lau­fen­der Kamera sag­te: "Ja, ich bin hier als abschre­cken­des Beispiel. Mir geht es nach drei Impfungen sehr schlecht. Ich weiß auch nicht, wie­so, kei­ne Ahnung." 

    Ihr erin­nert Euch?

    ~ ~ ~

  12. Also vor einer Minute war der Link mit der Schauspielerin "Annika" noch bei Stefan Homburg zu sehen, im Moment funk­tio­niert der Link nicht.

    Aber das ist so ver­blüf­fend, auch die "Lehrerin" in der Kampagne ist nach Twitter kei­ne Lehrerin, son­dern ein­fach nur eine bezahl­te Schauspielerin. 

    ~ ~ ~

    🙂

    Sind dann all die ande­ren Darsteller auch nur gekauf­te, bezahl­te Schauspieler, wäre die Frage? Sehr erstaun­lich, aber nicht so krass wie die Pressekonferenz mit kran­ken Protagonistin (drei Mal "geimpft") zum Start der "Impf"-Kampagne.

      1. @ JJPershing

        Ja, dan­ke, genau DIE Fotos (Harald Vogel) konn­te ich vor­hin bei Stefan Homburg sehen, daher mein Heiterkeitsausbruch. Aber er hat die Fotos even­tu­ell wie­der gelöscht und beschäf­tigt sich wei­ter mit Statistik und auch ande­ren Neuigkeiten. Hier fin­det man noch mehr irri­tier­te Nutzer:

        https://​twit​ter​.com/​h​a​s​h​t​a​g​/​I​m​p​f​k​a​m​p​a​g​n​e​?​s​r​c​=​h​a​s​h​t​a​g​_​c​l​ick

        Gestern abend wur­de hier bei Antenne Niedersachsen vor den 19.00 Uhr-Nachrichten sogar ein däm­lich-dümm­lich-plum­per Radiospot gesen­det. Eine weib­li­che Stimme lis­pelt mir in die Ohren: las­sen Sie sich imp­fen, schüt­zen, testen. 

        Das war sehr trau­rig. Ich höre also die Aufrufe, sich gefähr­li­che Substanzen ver­ab­rei­chen zu las­sen mit dem Wissen, dass ich oder alle ande­ren davon krank wer­den oder ster­ben kön­nen. Ich kann denen ja zwar Emails in die Nachrichtenredaktion sen­den, aber ich kann ihnen nicht ant­wor­ten in genau DEM Moment, maxi­mal kann ich vor Wut dann mein Radio an die Wand knal­len!! Das hat mein Radio aber nicht ver­dient, also habe ich den Sender abgeschaltet.

        ~

      2. "Weil alle fra­gen, das hier schrieb mir @BMG_Bund
        zu Uwe Raue: „Dass er auch als Laien-Schauspieler arbei­tet, hat weder mit sei­ner Auswahl, noch mit der Kampagne zu tun. Wir haben ihn viel­mehr als DDR-Widerständler und Impf-Befürworter für die Kampagne begeis­tern kön­nen.“ (1/2) "

        https://​twit​ter​.com/​j​a​n​i​n​i​s​a​b​e​l​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​9​0​7​9​8​8​9​2​3​6​2​5​1​0​337

      3. Werber "Flo" ebenfalls.

        Zu Uwe gibt es auf tw.. nit­ter einen Screenshot, er hat vor kurzem
        den Kauf sei­ner Lederjacke bewor­ben. Wohl extra für die Aktion erworben.
        Gab es ein Lohn/Aufwandsendschädigung?

        Annika sh hat sogar mal in einem Film die Ehefrau des Hautpdarstellers gespielt.

        Bitte nicht die Pressekonferenz mit der Bloggerin vergessen,
        die an Lauterbachs Seite ein T‑Shirt mit Botox (Pfizer) Werbung trug.

        Was die Medien und ÖRRs nicht verstehen,
        ohne Kritik z.B. an Lauterbach rui­nie­ren sie
        die Reste ihrer Reputation.

        Es fing mit dem Appell an "hören Sie nur auf ver­trau­ens­wür­di­ge Quellen"

  13. Warum wird immer noch wahr­heits­wid­rig behaup­tet, man schüt­ze durch die "Impfung" auch ande­re? Selbst der Eigenschutz ist frag­lich. Aber der Fremdschutz ist ein­fach nicht existent.

  14. "Hier noch­mal die Aussagen von Karl Lauterbach
    "Das sind 84 ech­te Personen, kei­ne Schauspieler, nichts ist gefakt, nie­mand hat Geld bekommen"
    Ab Min. 3:44 ! "KEINE Schauspieler…" "

    https://​twit​ter​.com/​p​3​l​i​k​a​a​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​9​0​6​9​8​0​7​3​1​5​1​6​5​5​937

    "Weil alle fra­gen, das hier schrieb mir @BMG_Bund
    zu Uwe Raue: „Dass er auch als Laien-Schauspieler arbei­tet, hat weder mit sei­ner Auswahl, noch mit der Kampagne zu tun. Wir haben ihn viel­mehr als DDR-Widerständler und Impf-Befürworter für die Kampagne begeis­tern kön­nen.“ (1/2) "

    " …“Wie alle ande­ren Teilnehmer an der Kampagne hat Raue eine nied­ri­ge Aufwandsentschädigung, aber kei­ne wei­te­re Gage erhalten.“(2/2) "

    https://​twit​ter​.com/​j​a​n​i​n​i​s​a​b​e​l​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​9​0​7​9​9​0​2​3​4​2​6​1​3​4​016

    Auf Twitter wird der­zeit behaup­tet Lehrerin "Anika " aus dem BMG_Bund Video sei eben­falls Laien-Schauspielerin, näm­lich diese:

    https://​cas​ting​-con​nect​.de/​a​r​t​i​s​t​s​/​a​n​n​i​k​a​-​s​h​/​?​p​a​g​e=1

    Sehen sich zwar etwas ähn­lich, aber die­sel­be Person ? Die Augenfarbe allein. Wär ich vorsichtig..

      1. @aa: Auf die Nebentätigkeit von Rentner Uwe hin­zu­wei­sen, ok. Zu behaup­ten Leherin Anika sei eben­falls von der Künstler-Agentur, wie halb Twitter es gera­de tut, basie­rend auf einem Screenshot… blau­äu­gig. Oder braun­äu­gig in die­sem Fall.

  15. Uwe ist schon 'ne inter­es­san­te Type:

    "Apotheken Umschau,Obdachloser Kleindarsteller"

    "Musikvideo Uwe S. Heute wird Gefickt"

    "Besonderheiten
    Tattoos Rücken,Rechter Unterarm,Untern Bauch bis Penis Ansatz,auf mein Penis,Rechte Brust "

      1. @aa: Das steht alles auf bei cas​ting​-con​nect​.de Die Tätowierungen bei "Besonderheiten" und sei­ne Schauspielengagements sind da auch aufgelistet.

  16. Norbert Häring
    @norberthaering
    Die zwei­te laut Lauterbach "ech­te Person", die sich als Schauspielerin herausstellt. 

    https://msn.com/de-de/nachrichten/other/84-e2-80–9eechte-personen-e2-80–9c-berichten-von-ihrem-schicksal/ar-AA12XcWu
    Wie oft darf er die Öffentlichkeit noch dreist anlü­gen, bevor er gefeu­ert wird oder frei­wil­lig zurücktritt.
    Translate Tweet
    Quote Tweet
    Harald's Tweets
    @HaraldVogel11
    ·
    8h
    Überraschung! Sie ist kei­ne Lehrerin… twit​ter​.com/​B​M​G​_​B​u​n​d​/​s​t​atu…
    Show this thread
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​h​N​m​Z​Y​o​W​I​A​E​C​m​Q​A​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    7:31 PM · Nov 10, 2022
    https://​twit​ter​.com/​n​o​r​b​e​r​t​h​a​e​r​i​n​g​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​9​0​7​8​9​2​3​9​6​6​6​7​9​4​4​9​6​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​D​T​7​d​K​Y​z​5​M​s​A​AAA

  17. Das sind alles ech­te Menschen und kei­ne Schauspieler!
    Der eweis wird hier erbracht:
    https://​twit​ter​.com/​g​e​o​r​g​e​_​o​r​w​e​l​l​3​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​9​0​7​9​8​9​5​0​6​3​3​9​6​3​520
    Der L. lügt, wenn er den Mund auf­macht. …und kei­ner nimmt dar­an Anstoß bzw. setzt die längst fäl­li­ge Konsequenz um. 

    Klickwarnung für das fol­gen­de. Ist daher hin­ter einer Twitterkaskade versteckt.
    Besonders Uwe R. ist ein Mann aus unse­rer Mitte.
    Hier ist noch eine wei­te­re Tätigkeit von Mann aus der Mitte:
    https://​twit​ter​.com/​d​e​r​l​i​e​b​e​M​i​c​h​i​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​9​0​8​2​3​6​0​3​1​3​3​9​0​2​849

    lg aste­riks 🙂

  18. Der Fall Uwe R erin­nert an das "Bürgerparlament" das neu­lich im NDR lief. Ganz nor­ma­le Bürger anstatt Experten und ande­re VIPs soll­ten im Fernsehen offen dis­ku­tie­ren. Solch Ansinnen sogar eine Petition war bekannt­lich 2020 und 2021 von den öffent­lich-recht­li­chen Sendern im Zuge von Corona abge­lehnt wor­den. Diesmal soll­te es um "Verzicht" gehen. Es waren 20 ganz nor­ma­le Bürger anwe­send, jeder soll­te 1 min etwas sagen und es wur­de extra betont das es kei­ne Faktenchecks geben sollte.
    Der Moderator war Mitglied der Atlantikbrücke (und Moderator der tages­the­men). Als ers­tes kam ein Ex-Unternehmer, dann ein Unternehmer, ein PR-Berater, ein Pastor, ein Ex-Fußballtrainer, eine Landwirtin (und Mutter) , dann kam eine wei­te­re jun­ge Dame zu Wort die viel sag­te von der mir aber nur "Demokratie" hän­gen­ge­blie­ben ist. Zum Schluß sag­te eine älte­re Dame "Wir waren in der Corona-Zeit krea­tiv, also müs­sen wir jetzt wie­der krea­tiv sein". 

    Es fiel schon auf das der NDR nur die obe­re Mittelschicht zu Wort kam. Kassiererinnen, Altenpfleger, Paketboten o.ä. waren jeden­falls nicht anwe­send. Deren Meinung zum Thema "Verzicht" scheint für den NDR nicht rele­vant zu sein, oder sie sind schon im Vorfeld aus­sor­tiert worden. 

    Das nächs­te Thema soll übri­gens Gendern lau­ten. Mal sehen wer dann ein­ge­la­den ist.
    https://​www​.ndr​.de/​f​e​r​n​s​e​h​e​n​/​D​a​s​-​N​D​R​-​B​u​e​r​g​e​r​p​a​r​l​a​m​e​n​t​-​D​i​s​k​u​s​s​i​o​n​e​n​-​a​u​f​-​A​u​g​e​n​h​o​e​h​e​,​b​u​e​r​g​e​r​p​a​r​l​a​m​e​n​t​1​0​0​.​h​tml

  19. die Schreibweise
    Uwe Raue
    ist feh­ler­haft, der Nachname endet auf – r und lautet 

    Uwe Rauer

    cas​t​for​ward​.de/​m​e​m​b​e​r​s​/​p​r​o​f​i​l​e​/​u​w​e​-​r​a​uer

    Uwe Rauer

    cas​t​pool​.com/​s​h​o​w​_​d​a​r​s​t​.​p​h​p​?​i​d​=​8​7​6​8​2​7​7​2​4​1​2​733

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.