16 Antworten auf „Impf-Tsunami rollt auf Deutschland zu“

  1. Ethics of vac­ci­ne refusal

    Ethik der Impfstoffverweigerung

    " ..Impfvorschriften beinhal­ten eine Reihe von dis­kri­mi­nie­ren­den Maßnahmen, die den natür­li­chen Zustand unse­res Immunsystems im Interesse der öffent­li­chen Gesundheit ver­bes­sern sol­len. Dies kommt einer Diskriminierung auf­grund ange­bo­re­ner bio­lo­gi­scher Merkmale gleich. Das schärfs­te Mandat für Zwangsimpfungen wür­de im Grunde genom­men unse­ren ange­bo­re­nen bio­lo­gi­schen Zustand unge­setz­lich machen. Es gibt ethisch ana­lo­ge hypo­the­ti­sche Situationen, die intui­tiv absto­ßend sind, z. B. die obli­ga­to­ri­sche phy­sio­lo­gi­sche Veränderung von gesun­den Säuglingen im Interesse der öffent­li­chen Gesundheit. Dies wür­de impli­zie­ren, dass alle Menschen in einem defek­ten, schäd­li­chen Zustand gebo­ren wer­den. Wenn die­se ethisch ana­lo­ge Situation unethisch ist – eine Prämisse, die ich a prio­ri ver­tei­digt habe -, dann ist auch die Impfpflicht unethisch. .." (Übersetzer)

    https://jme.bmj.com/content/early/2021/10/20/medethics-2020–107026

    https://www.reddit.com/r/LockdownSkepticism/comments/qnyrmp/ethics_of_vaccine_refusal_bmj/

  2. wer sich den müll rein jagen lässt hat sel­ber Schuld. Die Pharma Industrie ist für fal­sche Versprechen bekannt und erfun­de­ne Krankheiten

    Außerdem, das bele­gen ja die Gerichtsverhandlungen ein­dring­lich, ver­brei­ten die Unternehmen immer wie­der Geschichten dar­über, wie wun­der­voll ihre Mittel angeb­lich wir­ken, und ver­schwei­gen zugleich, wie gefähr­lich sie sind. Die Menschen nei­gen dazu, ihnen zu glauben.

    Deutschlands Justizminister will jetzt Bestechung im Gesundheitswesen ahn­den. Was ist mit den Zulassungsbehörden? Die sol­len sicher­stel­len, dass nur nütz­li­che Mittel auf den Markt kommen.
    https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/kritik-an-arzneimittelherstellern-die-pharmaindustrie-ist-schlimmer-als-die-mafia‑1.2267631–2

    Volksdepp: Heiko Maas, schon damals und so geht es mit der neu­en Regierung weiter

  3. Nicht der ein­zi­ge Tsunami der auf uns zurollt:

    "Ransomware-Attacke auf Medatixx: Großalarm im Gesundheitswesen

    Bei dem Angriff könn­ten Passwörter für die Telematische Infrastruktur kom­pro­mit­tiert wor­den sein. Rund ein Viertel der Arztpraxen ist betroffen. 

    Der IT-Dienstleister Medatixx ist Opfer einer Ransomware-Attacke gewor­den. Seit Mitte ver­gan­ge­ner Woche wer­de an der Wiederherstellung der eige­nen Infrastruktur gear­bei­tet, teil­te das Unternehmen am Montag in Eltville mit. Medatixx bie­tet ver­schie­de­ne Softwareprodukte für Ärzte an, die in rund einem Viertel der deut­schen Praxen im Einsatz sind.

    "Nach jet­zi­gem Stand rich­te­te sich der Angriff gegen Medatixx als Unternehmen, nicht gegen unse­re Kunden", teil­te Medatixx mit. Die Funktion ihrer Praxis-Verwaltungssysteme (PVS) sei aber "nach heu­ti­gem Erkenntnisstand nicht betroffen"."

  4. Dänemark kann man dem­nächst wohl nicht mehr als Vorbild nen­nen, indem die Bürger noch frei leben können:

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article234932142/Daenemark-will-Corona-Pass-wieder-einfuehren.html

    Es zeigt sich immer mehr, dass anschei­nend kein west­li­ches Land den Great Reset auf­zu­hal­ten in der Lage ist. Und auch die däni­sche Regierungschefin macht die "Umgehorsamen" direkt ver­ant­wort­lich für die gestie­ge­ne Testinzidenz im Herbst.

  5. Die Änderung der Skalen kann dem Impftsnunami durch­aus opti­sche Relevanz ver­lei­hen. X‑Achse im September 2021 begin­nen las­sen und y‑Achse mit obe­rem Wert von 200.000 und erst bei 100.000 begin­nen las­sen. Und schon freut sich das Corona-Regime wie ein Pharmalobbyist.

  6. Ein "Fall"-Tsunami rollt defi­ni­tiv heran.

    "Ampel will Gratis-Corona-Tests wie­der einführen
    Kostenpflichtige Schnelltests soll­ten die Impfquote erhö­hen. Nun pla­nen SPD, Grüne und FDP die Rückkehr zu kos­ten­lo­sen Corona-Bürgertests. Unklar ist noch das Prozedere."

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021–11/kostenlose-buergertests-wiedereinfuehrung-diskussion-fdp-gruene-zustimmung?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

    Wir erfah­ren also en pas­sant: Die Staatsterroristen haben die "kos­ten­lo­sen" Tests nur abge­schafft, um ihren Terror aus­zu­wei­ten und den Druck auf die Un"geimpften" zu erhö­hen. Der Versuch ist teils geschei­tert, teils, weil die meis­ten Un"geimpften" dem Terror größ­ten­teils wider­stan­den haben, gleich­zei­tig jedoch "2G" in Stellung gebracht wur­de. Wir wis­sen: Mit der anste­hen­den Ausweitung der Tests wer­den "die Zahlen" unwei­ger­lich stei­gen, wenn nicht explo­die­ren. Was liegt da näher, als den Staatsterror aber­mals zu inten­si­vie­ren und "2G" flä­chen­de­ckend einzuführen? 

    Die kom­men­den Monate wer­den entscheidend.

    "See, GloboCap can’t let them return to 'nor­mal' (i.e., the new tota­li­ta­ri­an ver­si­on of 'nor­mal') until ever­yo­ne (i.e., ever­yo­ne who mat­ters) has sub­mit­ted to being 'vac­ci­na­ted' and is wal­king around with a scan­a­b­le cer­ti­fi­ca­te of ideo­lo­gi­cal con­for­mi­ty in their smart­pho­nes. They would pro­bab­ly even wai­ve the 'vac­ci­na­ti­on' requi­re­ment if we would just bend the knee and pledge our alle­gi­an­ce to the WEF, or BlackRock, or Vanguard, or whoever, and car­ry around a QR code con­fir­ming that we belie­ve in 'Science,' the 'Covidian Creed,' and wha­te­ver other ecu­me­ni­cal cor­po­ra­tist dogma.

    Seriously, the point of this ent­i­re exer­cise (or at least this pha­se of this ent­i­re exer­cise) is to radi­cal­ly, irre­vo­ca­b­ly, trans­form socie­ty into a mono­li­thic cor­po­ra­te cam­pus whe­re ever­yo­ne has to scan their IDs at every turn of an end­less maze of per­pe­tual­ly moni­to­red, eco-friend­ly, gen­der-flu­id, ideo­lo­gi­cal­ly uni­form, non-smo­king, total­ly meat-free 'safe spaces' owned and ope­ra­ted by GloboCap, or one of its agents, sub­si­dia­ries, and assigns.

    The glo­bal-capi­ta­list ruling clas­ses are deter­mi­ned to trans­form the pla­net into this fascistic Woke Utopia and enfor­ce unwa­vering con­for­mi­ty to its valu­eless values, no mat­ter the cost, and we, 'the Unvaccinated,' are stan­ding in their way.

    They can’t just round us up and shoot us — this is glo­bal capi­ta­lism, not Nazism or Stalinism. They need to break us, to break our spi­rits, to coer­ce, gas­light, harass, and per­se­cu­te us until we sur­ren­der our auto­no­my wil­lin­g­ly. And they need to do this during the next five months."

    https://consentfactory.org/2021/10/31/new-normal-winter-is-coming/

    Nur, dass sie die Un"Geimpften" nicht ein­fach zusam­men­trei­ben und erschie­ßen kön­nen, liegt nicht an den genann­ten Gründen, son­dern – abge­se­hen von den feh­len­den Rahmenbedingungen (etwa Verrohung durch vor­an­ge­gan­gen Krieg und Bürgerkrieg, eine ins­ge­samt gewalt­sa­me­re Zeit, man­geln­de sozia­le Integration und Verflechtung, tra­dier­te Vorurteile und die Bedingungen des Krieges) – an deren schie­rer Masse.

    1. Nachtrag hier­zu, wer unter ande­rem in das Projekt der Zertifikate invol­viert ist:

      "‘Cloak and dag­ger’ mili­ta­ry-intel­li­gence out­fit at cen­ter of US digi­tal vac­ci­ne pass­port push

      Described as “the most important orga­niz­a­ti­on you’ve never heard of,” MITRE rakes in mas­si­ve secu­ri­ty sta­te con­tracts to pioneer inva­si­ve spy tech. Now it’s at the heart of a cam­pai­gn to imple­ment digi­tal vac­ci­ne passports.
      While vac­ci­ne pass­ports have been mar­ke­ted as a boon to public health, pro­mi­sing safe­ty, pri­va­cy, and con­ve­ni­en­ce for tho­se who have been vac­ci­na­ted against Covid-19, the pivo­tal role a shado­wy mili­ta­ry-intel­li­gence orga­niz­a­ti­on is play­ing in the push to imple­ment the sys­tem in digi­tal form has rai­sed serious civil liber­ties concerns.

      Known as MITRE, the orga­niz­a­ti­on is a non-pro­fit cor­po­ra­ti­on led almost ent­i­re­ly by mili­ta­ry-intel­li­gence pro­fes­sio­nals and sus­tai­ned by sizab­le con­tracts with the Department of Defense, FBI, and natio­nal secu­ri­ty sector.

      […]

      Based in Northern Virginia, MITRE is a mili­ta­ry-intel­li­gence think tank fun­ded to the tune of $2 bil­li­on a year by US agen­ci­es inclu­ding the US Department of Defense. It is led almost ent­i­re­ly by for­mer Pentagon offi­cials and ex-intel­li­gence operatives. 

      MITRE was foun­ded in 1958 as a joint pro­ject of the US Air Force and Massachusetts Institute of Technology (MIT) to deve­lop ‘com­mand and con­trol’ sys­tems for nuclear and con­ven­tio­nal war­fa­re, as the jour­nal Science and Revolution noted.

      In 1963, MITRE tap­ped a bril­li­ant young lin­gu­ist from MIT named Noam Chomsky, to assist the “deve­lo­p­ment of a pro­gram to estab­lish natu­ral lan­guage as an ope­ra­tio­nal lan­guage for com­mand and con­trol.” After a few years of work on pro­jects like the­se, Chomsky said, “I couldn’t look mys­elf in the mir­ror any more,” and thrust hims­elf into anti­war activism."

      https://thegrayzone.com/2021/10/26/cloak-dagger-military-intelligence-digital-vaccine-passport/

      Chomsky scheint sei­ne Meinung zwi­schen­zeit­lich über­dacht zu haben. Erwartungsgemäß steckt der Deep State des Hegemon bis über bei­de Ohren im glo­ba­len und glo­ba­lis­ti­schen Transformationsprozess – von der "nor­ma­len" kapi­ta­lis­ti­schen Plutokratie zur "neu nor­ma­len" neo­feu­da­len Tyrannis – drin.

  7. Ich plä­die­re für einen wei­te­ren "Gedenktag" an die­sem his­to­ri­schen "Schicksalstag".

    Evtl. unter dem Motto:
    " Überleben- Tag der Methodenvielfalt"!

    Was ist alles am 9 November passiert?
    Bildergebnis für Gedenktag 9.11.
    1918, 1938, 1989: Der 9. November gilt als "Schicksalstag" in der deut­schen Geschichte. Er mar­kiert den Beginn der ers­ten deut­schen Republik, den Pogrom gegen die jüdi­sche Bevölkerung und den Fall der Berliner Mauer. Jedes Jahr fal­len an die­sem Tag Feier- und Gedenkstunde zusammen.
    ( wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.