Framing mit Friemert. Die Zukunft ist grau

Die "Orthopädische ⋅ Unfallchirurgische Nachrichten" zeigt mit Oberstarzt Prof. Dr. Benedikt Friemert, was Frau Lambrecht mit dem TerrFüKdoBw andenkt (s.u.).

bier​mann​-medi​zin​.de

Der Uniform-Fetischist wird so vorgestellt:

dgou​.de

Dort ist über den lang­jäh­ri­gen "Vorsitzenden der AG Einsatz‑, Katastrophen‑, und Taktische Chirurgie (EKTC) der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie" wei­ter zu erfahren:


»Robuste Führungsfähigkeit über das gesam­te Intensitätsspektrum hin­weg bis hin zum Krieg«

14 Antworten auf „Framing mit Friemert. Die Zukunft ist grau“

  1. Gibt es eigent­lich Pläne, wie die Durchimpfung des Volkskörpers wäh­rend eines Atom-Krieges gewähr­leis­tet wer­den kann?

    Nicht, dass da noch jemand Corona bekommt.
    Ich mein` ja nur.

  2. https://www.jungewelt.de/artikel/435367.bundeswehr-im-inland-neue‑b%C3%BCrgerkriegszentrale.html
    "Bundeswehr ver­fügt neu­er­dings über Führungskommando für »Heimatschutz«. Zu den Aufgaben zäh­len Terrorabwehr und Zerschlagung von Aufständen"
    "Der Befehlshaber des neu­en Kommandos, Generalleutnant Carsten Breuer, der vom Herbst 2021 bis Mai die­ses Jahres den »Coronakrisenstab« im Bundeskanzleramt lei­te­te, erklär­te gegen­über dpa am Sonntag, mit der neu­en Einrichtung sol­le die Reaktionsfähigkeit auf eine geziel­te Destabilisierung zügig ver­bes­sert wer­den. Eine »hybri­de Einflussnahme auf die Sicherheitsarchitektur Deutschlands, also die­ser Zustand, bei dem man sagen muss, das ist nicht mehr ganz Frieden, aber es ist auch noch nicht ganz Krieg«, sei der »Worst Case« für sei­ne Zentrale.

    Die Vokabel »hybri­de Kriegsführung« öff­net der Willkür zum Erlass von Notstandsmaßnahmen Tür und Tor. Ihre Definition reicht vom mili­tä­ri­schen Angriff über angeb­li­chen wirt­schaft­li­chen Druck bis zu Hackerattacken und Propaganda in Medien. »Dieses zu beherr­schen«, so Breuer, »und zwar in der gesam­ten Bandbreite, das macht den Kern die­ses Kommandos aus.« Es sol­le zudem die »Hülle für einen natio­na­len Krisenstab zur Verfügung stel­len«. Der »Heimatschutz« kann marschieren. "

    1. "… https://www.jungewelt.de/artikel/435367.bundeswehr-im-inland-neue‑b%C3%BCrgerkriegszentrale.html
      "Bundeswehr ver­fügt neu­er­dings über Führungskommando für »Heimatschutz«. Zu den Aufgaben zäh­len Terrorabwehr und Zerschlagung von Aufständen" …"

      Apropos "Heimatschutz".
      Die geben (sie­he Link) geben eben­falls öffent­lich vor, die Heimat (sich vor "Corona"- und "Russland-ist-gut"-Meinung-Habenden schüt­zen zu wol­len und ertei­len denen, die Russland _nicht_ als Krieg Führende betrach­ten, Redeverbot.
      https://​kobi​net​-nach​rich​ten​.org/​2​0​2​2​/​0​9​/​2​6​/​b​u​e​n​d​n​i​s​-​s​o​l​i​d​a​r​i​s​c​h​e​r​h​e​r​b​s​t​-​d​e​m​o​n​s​t​r​a​t​i​o​n​e​n​-​a​m​-​2​2​-​o​k​t​o​b​e​r​-​i​n​-​m​e​h​r​e​r​e​n​-​s​t​a​e​d​t​en/
      Der Autor Miles-Paul ([unkri­ti­scher] Fan der USA und seit paar Tagen Bundesknechtkreuzträger, ähm Bundesverdienstkreuzträger) schreibt unter anderem:
      "… will ein brei­tes zivil­ge­sell­schaft­li­ches Bündnis den immer lau­ter wer­den­den Protest gegen die man­gel­haf­ten Reaktionen der Bundesregierung auf die durch Putins Angriffskrieg aus­ge­lös­te Energiekrise bun­des­weit am 22. Oktober auf die Straße bringen.
      … "
      Wie 1933 fot­fol­gen­de Jahre, als die Blinden- und Hörbeeiträchtigent-Vereinsfunktionäre auf Linie der dama­li­gen Regierung H*tl*r waren, so sind offen­sicht­lich die Sozialverbände und Verbände von Behinderten heu­te auf "Corona"- und USA-Linie.

      Miles-Paul hat einen (mitt­ler­wei­le) erwach­se­nen Sohn in den USA, zusam­men mit einer US-Amerikanerin, mit der Miles-Paul jedoch nicht liiert ist, Demzufolge müss­te Miles-Paul, der eben­so lan­ge in den USA gelebt hat, doch auto­ma­tisch die dop­pel­te Staatsbürgerschaft der USA und der BRD haben.
      Da kann ich mir gut vor­stel­len, dass Miles-Paul die Angriffspolitik der USA auf Russland gut­heißt und Russland als Schergen wertet.

      Ich bin ja der Meinung, dass jeder, der je in den USA war, bei der Einreise und bei Behörden der USA einen amt­li­chen Eid auf die USA abzu­le­gen hat und fort­an als Vasall der USA von den USA geführt und gebraucht wird. Deshalb, um nicht in die Situation zu gelan­gen, ein Vasall der USA zu wer­den, wer­de ich die­ses Land, was sicher­lich land­schaft­lich schö­ne Ecken und Menschen zu bie­ten hat, mit denen man sich tat­säch­lich gut und ernst­haft unter­hal­ten kann, nie bereisen.

      1. @Die Behinderten…: Ist das nicht eine ziem­lich wil­de Unterstellung? Alle, die mal in die USA gereist sind, sind Vasallen der US-Regierung? Ich fin­de die Übernahme der Regierungssprüche für die­se (drin­gend not­wen­di­ge) Demo auch sehr pro­ble­ma­tisch, nicht zuletzt, weil sie eine beträcht­li­che Zahl von Menschen aus­schließt. Andererseits fin­de ich es falsch, die Kritik an der rus­si­schen Politik nur für US-gesteu­ert zu halten.

        1. Diejenigen, die sich je in den USA als Ausländer (Geschäftsreisende, Touristen, Besucher ihrer Familienmitglieder) eine Zeit lang auf­ge­hal­ten haben, unter­schrei­ben, schät­ze ichl, bei ihrer Einreise in die USA ein regie­rungs­of­fi­zi­el­les Schriftstück, dass sie Zeit ihres Lebens in jeder Hinsicht den USA hul­di­gen und immer für die USA eintreten.
          Ich habe für mich die­se ernst­haf­ten Bedenken, plötz­lich und uner­war­tet mit einem sol­chen USA-regie­rungs­amt­li­chen Schriftstück bei einer Einreise in die und bei einer Ausreise aus den USA kon­fron­tiert zu wer­den. Denn ich unter­schrie­be nie­mals ein sol­ches, die USA hul­di­gen­des (regie­rungs­amt­li­ches) Schriftstück.
          Es gibt bei Behinderten kei­ne Kritik an den USA. Vergleichsweise wird jedoch derb auf Putin und "den" Russen her­um­ge­hackt und gegen Putin und "die" Russen gegei­fert und gewet­tert, was das Zeug hält.

          1. Selbstverständlich wer­den die Mitglieder des Allgemeinen Behidertenverbandes in Deutschland (ABiD e.V.) auf Gegen-Russland-Linie getrimmt, sie­he https://​www​.abid​-ev​.de/​d​e​m​-​f​r​i​e​d​e​n​-​v​e​r​p​f​l​i​c​h​t​e​t​-​k​r​i​e​g​-​i​s​t​-​k​e​i​n​e​-​l​o​e​s​u​ng/

  3. Dem Regime und den Abnickern scheint dann doch irgend­wie der Frack zu sau­sen bzw. sie lei­den an einem Kittelbrand. Macht nur wei­ter, wer­te Regierung und Abgeordnete, macht nur wei­ter. Aber immer dar­an den­ken, wie es enden kann. Nicht jeder Verarmte wird freu­dig das ideo­lo­gi­sche Lied des bösen Putin, des sau­bö­sen Russen, des demo­kra­ti­schen Selenskij und der frei­heit­li­chen Ukraine anstimmen.

  4. Die NSDAP war eine Räuberbande die über eine gan­ze Armee ver­füg­te. Wie kom­me ich jetzt bloss DARAUF? Der Gedanke ist ja wohl völ­lig abwe­gig. Den nächs­ten Philosophen den ich tref­fe wer­de ich mal fragen .…

    Seltsam, selt­sam! Was asso­ziert Assoziationen. Upps, "Assotsiationen" mein­te ich natuerlich.

    [und tae­g­lich gru­esst die Rechtsschreibsreform/erin]

    1. @FCKIT: Die NSDAP war eine Rassistenbande, die Millionen Menschen plan­mä­ßig ermor­den ließ. Mir sind Uniformen jeg­li­cher Art unheim­lich, sie aber stets mit Nazis zu asso­zi­ie­ren, fin­de ich kurz.

  5. "Wie wäh­rend der Corona-Pandemie könn­ten die Häuser reagie­ren, indem sie bestimm­te Leistungen einschränkten"

    In der Notaufnahme

    Wie soll das aussehen?

    "Denkbar sei es zum Beispiel, dass die Länder die Energiekosten vorfinanzierten"

    Nur für die Notaufnahme oder komplett?

    Und spä­ter ver­zich­tet man auf die Rückzahlung
    Die Aktionäre wür­de es freuen

    "Dass Notaufnahmen kom­plett schlie­ßen, erwar­tet der Mediziner aller­dings nichts. Sie gehör­ten zur Daseinsvorsorge."

    https://​www​.aerz​te​blatt​.de/​a​r​c​h​i​v​/​2​2​6​4​0​6​/​Z​e​n​t​r​a​l​e​-​N​o​t​a​u​f​n​a​hme

    "Die Zukunft ist grau"

    Aber sowas von

    ——————————————————————————-

    Tim Röhn

    . @ewyler
    hat einen lesens­wer­ten Text aus sei­ner Perspektive zu den Impfstoffen geschrie­ben, die offen­bar eine ganz ande­re ist als jene von @AlexanderKekule
    : https://​tages​spie​gel​.de/​w​i​s​s​e​n​/​v​i​e​l​-​w​i​r​b​e​l​-​u​m​-​n​i​c​h​t​s​-​w​a​r​u​m​-​z​w​e​i​f​e​l​-​a​n​-​d​e​n​-​i​m​p​f​s​t​o​f​f​e​n​-​g​e​s​c​h​u​r​t​-​w​e​r​d​e​n​-​8​6​8​3​1​6​8​.​h​tml Was ich mich noch fra­ge: Wie bewer­tet er drin­gen­de Forderung nach Herausgabe von Daten?

    https://t.co/LBreLRSZJy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.