Drosten ist zurück! (Wirrer denn je)

Wochenlang hat er geschwie­gen. Nun will er das Feld nicht mehr Menschen wie Karl Lauterbach über­las­sen, der ihn wahr­lich nicht erset­zen kann. Seine neu­en, gewöh­nungs­be­dürf­ti­gen Thesen faßt ovb-online.de unter die­sem schö­nen Titel zusammen:

Corona: Virologe Christian Drosten äußert sich zu zwei­ter Welle – „Wir lau­fen Gefahr …“

Die Auslassungspunkte ste­hen im Original. Im gesam­ten Artikel fehlt jeg­li­che Titulierung, er ist stets "der Virologe" oder ein­fach "Drosten"…

„Drosten ist zurück! (Wirrer denn je)“ weiterlesen

Demo-Zahlen: Sonne bringt Licht ins Dunkel der Tagesschau-Fakes

Es wird immer enger für die Polizei-Zählung von 20.000 TeilnehmerInnen auf der Demonstration vom 1.8. Gestern wur­de hier gezeigt, daß auf dem von den Medien meist ver­brei­te­ten Foto weit über 100.000 Menschen zu sehen sind. Dafür wur­den die "Beweismittel" der offi­ziö­sen Fakten-Checker verwendet.

Nun hat ein Rechercheur anhand der Schattenwürfe auf die­sem Foto fest­ge­stellt, daß es unmög­lich um 15:30 bzw. 16.00 ent­stan­den sein kann. Dieser Zeitpunkt wird offi­zi­ös ver­wen­det, um damit bele­gen zu kön­nen, daß nahe­zu alle TeilnehmerInnen der Demonstration auf der Straße des 17. Juni gewe­sen sein müssen.

Offensichtlich ent­stand das Foto aber bereits gegen 13 Uhr, also weit vor Ankunft des größ­ten Teils der Demo.

Wie kann das belegt werden?

„Demo-Zahlen: Sonne bringt Licht ins Dunkel der Tagesschau-Fakes“ weiterlesen

Demozahlen – die Tricks der "Faktenchecker"

Verbissen hal­ten so gut wie alle Medien an den Polizeiangaben von 20.000 TeilnehmerInnen der Demonstration vom 1.8. fest. "Faktenchecker" wer­den in Bewegung gesetzt, die durch­weg die Zählweise der Polizei bestä­ti­gen sollen.

Nun hat jeder Mensch, der schon ein­mal Demonstrationen besucht hat, erlebt, daß Polizeiangaben sel­ten zutref­fen und meist viel zu nied­rig ange­ge­ben wer­den. Lohnt sich also die Aufregung dar­über? Schon, weil deut­lich wie nie zuvor wird, mit wel­chen Manipulationen gear­bei­tet wird.

correctiv.org zeich­net sich seit Beginn der Corona-Diskussion aus durch per­ma­nen­te ver­meint­li­che Beweise für die Aussagen von Drosten, RKI und Regierung. Diesmal machen sie es beson­ders dümmlich.

„Demozahlen – die Tricks der "Faktenchecker"“ weiterlesen