Maischbach/Lauterberger vom 10.5.

Die Studioatmosphäre ist geprägt vom Blau des Himmels der Erzählungen des Gesundheitsministers. Er ist "vier­mal geimpft, also rela­tiv gut durch­ge­impft", tes­tet sich prak­tisch täg­lich und hat­te noch nie Corona. Wieviele "Infizierte" es gibt, weiß man nicht, "wegen der hohen Dunkelziffer". Im Studio trägt man frei­wil­lig Maske; klat­schen dafür wol­len aber nur drei. Die WHO hat kei­ne Ahnung von Sterblichkeit. Die Evaluierungskommission taugt nichts, da ist nur noch ein Virologe drin, und dann auch noch Streeck. Das wird uns tat­säch­lich als Journalismus ver­kauft. (ardmediathek.de, 10.5.) 

Corona-Krisenstab im Kanzleramt wird aufgelöst

»Der Corona-Krisenstab im Kanzleramt wird auf­ge­löst. Das gab die Regierung auf der Bundespressekonferenz am Mittwochmittag bekannt.

Für den Mittwochabend, 18 Uhr, ist ein gemein­sa­mes Abendessen von Kanzler Scholz und sei­nem Corona-Beraterkreis ange­setzt.«
focus.de (11.5.)

Bekommt Breuer jetzt einen Großen Zapfenstreich? Bildet er ukrai­ni­sche Helden aus? Wird er nach Afghanistan zurückgeschickt?

tagesschau.de (21.12.21)

Bill gates gut

"Gates hat Corona: «Glück, geimpft und geboos­tert zu sein»

Seattle – Microsoft-Gründer Bill Gates hat sich mit dem Coronavirus infi­ziert. Er habe mil­de Symptome und blei­be in Isolation, bis er wie­der gesund sei, teil­te der 66-Jährige auf Twitter mit.

«Ich habe Glück, geimpft und geboos­tert zu sein und Zugang zu Testmöglichkeiten und groß­ar­ti­ger medi­zi­ni­scher Versorgung zu haben», schrieb Gates. Die Gates-Stiftung tref­fe sich an die­sem Tag erst­mals in zwei Jahren und er habe Glück, über die Teams-App online an dem Treffen teil­neh­men zu kön­nen…"
mt.de (11.5.)

Selbstredend wäre er wie alle ande­ren ohne den Booster längst so was von tot. Er hat also Glück, auch mit der App sei­nes Konzerns.

ApoKarlypse. Thomas Kubo hat das dritte Buch der corodok-Reihe veröffentlicht

In der Verlagsankündigung heißt es:

»Karl Lauterbach befin­det sich seit sei­nem Einzug ins Bundesgesundheitsministerium am 8. Dezember 2021 auf dem Höhepunkt sei­ner poli­ti­schen Karriere. Das vor­lie­gen­de Buch bie­tet eine durch­weg kri­ti­sche Perspektive auf »Deutschlands belieb­tes­tem Poltiker« (INSA-Meinungsumfrage vom Januar 2022).

Im ers­ten Teil por­trai­tiert Werner Rügemer den Gesundheitsminister der Herzen als bes­tens ver­netz­ten Lobbyisten, „ApoKarlypse. Thomas Kubo hat das drit­te Buch der coro­dok-Reihe ver­öf­fent­licht“ weiterlesen