Breaking!!! Erfolgsgeheimnis der Impfstoffe gelüftet! Teilen! Teilen! Teilen!

Noch immer rät­se­le ich, wie das über­se­hen wer­den konn­te. Daß Uğur Şahin mit gen­ver­än­der­ten Stof­fen arbei­tet, wis­sen wir schon lan­ge. Doch daß er selbst ein gen­tech­ni­sches Expe­ri­ment ver­kör­pert, woll­te nie­mand erken­nen. Dabei ist nur über sei­ne Aus­strah­lung als Frie­dens­no­bel­preis­trä­ger zu erklä­ren, wie die Erfin­dung eines wei­test­ge­hend unwirk­sa­men "Impf­stoffs" mit zahl­rei­chen Neben­wir­kun­gen einen so durch­schla­gen­den Erfolg haben konnte.

„Brea­king!!! Erfolgs­ge­heim­nis der Impf­stof­fe gelüf­tet! Tei­len! Tei­len! Tei­len!“ weiterlesen

Corona-Regeln könnten noch diese Woche abgeschafft werden

Auf mdr​.de ist am 5.12.22 zu lesen:

»Sach­sen-Anhalt könn­te als ers­tes Bun­des­land alle Coro­na-Regeln abschaf­fen. Bis­her gab es in der Regie­rung kei­ne Einig­keit dar­über, die Maß­nah­men über den 7. Dezem­ber hin­aus auf­recht zu erhalten.

Noch bis zum Mitt­woch, den 7. Dezem­ber, gel­ten die aktu­el­len Coro­na-Maß­nah­men in Sach­sen-Anhalt. Und danach? Nach MDR SACH­SEN-ANHALT-Infor­ma­tio­nen gibt es im Kabi­nett unter Minis­ter­prä­si­dent Rei­ner Hasel­off (CDU) kei­ne Eini­gung zu einer erneu­ten Ver­ord­nung. Das wür­de bedeu­ten, dass ab dem 8. Dezem­ber kei­ne Coro­na-Maß­nah­men mehr gel­ten. „Coro­na-Regeln könn­ten noch die­se Woche abge­schafft wer­den“ weiterlesen

Mutationen im Genom: »Der mögliche zusätzliche Effekt durch eine mRNA Impfung fällt kaum ins Gewicht.«

Wie­der ein­mal wil­de­re ich in Kom­men­ta­ren. "Das unter­schätz­te Muta­ti­ons­po­ten­ti­al der Retro­ge­ne" ist ein Arti­kel der Max-Planck-Gesell­schaft vom 2.2.21 über­schrie­ben, der einem Leser auf­ge­fal­len ist. Man liest dort:

»Eine neue Stu­die von For­schen­den des Max-Planck-Insti­tuts für Evo­lu­ti­ons­bio­lo­gie in Plön und der chi­ne­si­schen Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten in Peking zeigt, dass die poten­ti­el­le gene­ti­sche Belas­tung durch Muta­tio­nen, die aus Retro­ge­nen ent­ste­hen, deut­lich grö­ßer ist als bis­her angenommen.

Update Sep­tem­ber 2021: Die genann­te Publi­ka­ti­on wird mitt­ler­wei­le gele­gent­lich in ein­schlä­gi­gen Foren zitiert um die Imp­fung gegen das COVID-19-Virus als grund­sätz­lich gefähr­lich ein­zu­stu­fen. Dazu möch­ten wir wie folgt Stel­lung neh­men: „Muta­tio­nen im Genom: »Der mög­li­che zusätz­li­che Effekt durch eine mRNA Imp­fung fällt kaum ins Gewicht.«“ weiterlesen