Corona: Ungeimpfte werden mit allen Mitteln ins Impfgatter getrieben

So ist auf fr.de am 9.10. der letz­te Teil eines Kommentars von Dr. med. Bernd Hontschik über­schrie­ben, der den Titel trägt "Coronavirus: Auch Ungeimpfte haben Grundrechte". Es heißt dort:

»In den ver­gan­ge­nen Monaten gab es hef­ti­ge Diskussionen über die Notwendigkeit der Einschränkung von Bürgerrechten. Diese Einschränkungen wer­den jetzt mehr und mehr mit dem Impfstatus in Verbindung gebracht. Dabei erfährt man wenig über Impfdurchbrüche, über erkrank­te Geimpfte, die ande­re infi­zie­ren kön­nen. „Corona: Ungeimpfte wer­den mit allen Mitteln ins Impfgatter getrie­ben“ weiterlesen

Nächste Staffel auf #allesaufdentisch

»…Kritische Geister und fra­gen­de Künstler und Wissenschaftler wer­den nicht ver­schwin­den, solan­ge die Fragen nicht geklärt sind. Der gro­ße Denkfehler des Mainstreams besteht dar­in, in den Aktionen #alles­dicht­ma­chen und #alles­auf­den­tisch eine Art Strohfeuer zu sehen, einen Kastenteufel, der mal eben kurz raus­ge­sprun­gen ist und den man mit ein, zwei Artikeln wie­der zurück in den Kasten stop­fen kann. Doch die bren­nen­den Fragen sind wie Säure, die sich seit 1,5 Jahren durch das Pandemie-Narrativ fres­sen. Und zwar bis auf den Grund. Auf den Grund, wo die Antworten war­ten. „Nächste Staffel auf #alles­auf­den­tisch“ weiterlesen

Tenne-Terz macht deutlich: 3G-Regel ist grandios gescheitert

Ein Kommentar aus Patersdorf/Regen (Niederbayern) vom 6.10. mit obi­gem Titel auf hogn.de:

»Eins vor­weg: Derjenige, der mit Corona infi­ziert die Disco Tenne in der Nacht auf ver­gan­ge­nen Samstag besuch­te, war weder geimpft noch gene­sen. Der „Übeltäter“ konn­te aus wel­chen Gründen auch immer die Lokalität betre­ten, ohne einen in sei­nem Falle not­wen­di­gen (nega­ti­ven) PCR-Test vor­ge­legt zu haben. Das bestä­tigt Landkreis-Pressesprecher Heiko Langer auf Hog’n-Nachfrage noch ein­mal expli­zit. Dennoch macht die­ser Vorfall in Patersdorf auf frap­pie­ren­de Art und Weise deut­lich, dass die 3G-Regel (sowie ihre Varianten 2G und 3Gplus) bereits nach kur­zer Zeit gran­di­os geschei­tert ist. „Tenne-Terz macht deut­lich: 3G-Regel ist gran­di­os geschei­tert“ weiterlesen

Zweifel an Stiko-Impfempfehlung für Kinder

Die äußert am 10.10. unter die­sem Titel der Medizinredakteur von welt.de. Er benennt den poli­ti­schen Druck auf die Ständige Impfkommission des RKI und fragt zur "Kinder-Impfung":

»Haben sich die sonst so vor­sich­ti­gen Experten damit zu weit aus dem Fenster gelehnt? Denn seit Donnerstag bele­gen zwei gro­ße Studien: Offensichtlich hat das Gremium die Gefahr von Herzmuskel­entzündungen unter­schätzt, die mit der Gabe einer Moderna- oder Biontech-Impfung ein­her­geht. Genau wie die meis­ten ande­ren Experten. „Zweifel an Stiko-Impfempfehlung für Kinder“ weiterlesen

Handwerkspräsident will "Impfstatus" von Maurern und Fensterputzern wissen

Die Überschrift auf t‑online.de vom 10.10. könn­te auch zu ande­ren Schlußfolgerungen führen:

»Impfstatus unklar – Handwerker ver­lie­ren Aufträge
Immer mehr Handwerksbetriebe bekom­men Probleme, weil sie nicht wis­sen, ob ihre Mitarbeiter geimpft sind oder nicht. Nach Angaben des Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, müs­sen man­che Firmen gar Aufträge ver­schie­ben, weil ihre Kunden eine Auskunft über den Impfstatus der Handwerker ver­lan­gen. „Handwerkspräsident will "Impfstatus" von Maurern und Fensterputzern wis­sen“ weiterlesen

Du kanns mech emol dr Nache deue!

Laut der "Kleinen Sprachschule in Düsseldorfer Platt" heißt das auf Hochdeutsch "Rutsch mir doch den Buckel run­ter!". Auf rp-online.de ist am 6.10. zu erfahren:

»Düsseldorfs kon­se­quen­te Karnevalisten:
Hoppeditz-Erwachen auf dem Marktplatz nur mit 2G
Düsseldorfs Karnevalisten wol­len kein Risiko ein­ge­hen. Daher gibt es auch beim Start der jecken Zeit nur Zutritt für Geimpfte und Genesene. Hunderte Narren wer­den zum Hoppeditz-Erwachen erwar­tet.
„Du kanns mech emol dr Nache deue!“ weiterlesen