Der Fehler ist nicht technisch und heißt Lauterbach

So vie­le Zugrif­fe dürf­te rp​-online​.de seit Jah­ren nicht mehr gehabt haben, wie nach dem Fias­ko-Inter­view mit Lauterbach.

"Lau­ter­bach Es ist bedenk­lich, was wir bei Men­schen beob­ach­ten, die meh­re­re Coro­na-Infek­tio­nen gehabt haben. Stu­di­en zei­gen mitt­ler­wei­le sehr deut­lich, dass die Betrof­fe­nen es häu­fig mit einer Immun­schwä­che zu tun haben, deren Dau­er wir noch nicht ken­nen. [Anmer­kung der Redak­ti­on: Es gab einen Auto­ri­sie­rungs­feh­ler. Die Ände­rung des Minis­ters wur­de an die­ser Stel­le vom Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um nicht über­tra­gen. Der Redak­ti­on liegt der inter­ne Vor­gang dazu vor. Hier­bei han­delt es sich um die kor­ri­gier­te Fas­sung des Sat­zes.]"

Daß aus­ge­rech­net Frau Berndt ihn zum Lavie­ren bringt, ist ein Schman­kerl am Ran­de: „Der Feh­ler ist nicht tech­nisch und heißt Lau­ter­bach“ weiterlesen