Gastronomen und Hoteliers in Baden-Württemberg fordern ein Ende der Kontaktdatenerfassung

»Das Ein­che­cken per App oder das Aus­fül­len von Kon­takt­for­mu­la­ren gehör­te in Coro­na-Zei­ten lan­ge zum All­tag. Wäh­rend es damit nicht nur in Bay­ern schon wie­der vor­bei ist, müs­sen baden-würt­tem­ber­gi­sche Gas­tro­no­men wei­ter sammeln.

Das Sam­meln von Daten der Gäs­te sei aller­dings enorm auf­wen­dig und tra­ge in der Pra­xis nicht wir­kungs­voll dazu bei, die Pan­de­mie ein­zu­däm­men, heißt es in einem am Frei­tag ver­öf­fent­lich­ten Posi­ti­ons­pa­pier des deut­schen Hotel- und Gast­stät­ten­ver­bands (DEHOGA). Es pas­sie­re nur wenig mit den erho­be­nen Daten, die unter ande­rem mit der Luca-App gesam­melt wer­den. Gas­tro­no­men und Hote­liers in Baden-Würt­tem­berg for­dern ein Ende der Kon­takt­da­ten­er­fas­sung… „Gas­tro­no­men und Hote­liers in Baden-Würt­tem­berg for­dern ein Ende der Kon­takt­da­ten­er­fas­sung“ weiterlesen

Brecht die Ketten der Pandemie!

Caro­li­ne Isner, Chef­ärz­tin der Kli­nik für Inne­re Medi­zin und Infek­tio­lo­gie des Vivan­tes Augus­te-Vik­to­ria-Kli­ni­kums in Bremen … 

»… hofft, dass durch die neu­en Medi­ka­men­te und vor allem durch die Imp­fung "die Ket­ten der Pan­de­mie durch­bro­chen" und die Krank­heit wirk­sam bekämpft wer­den kann [sic]. "Unse­re Chan­cen stan­den noch nie so gut."«

Dabei sieht gera­de Bre­men schlecht aus bei den "Inzi­den­zen". Es gibt aber offen­bar plau­si­ble Grün­de, die Bre­mens Gesund­heits­se­na­to­rin Clau­dia Bern­hardt (Die Lin­ke) erklärt: „Brecht die Ket­ten der Pan­de­mie!“ weiterlesen

RKI-Wochenbericht: 0,2 Prozent der Intensivbetten mit "Omikron-Fällen" belegt.
Mehr als 50.000 "Impfdurchbrüche" in einer Woche

Der Wochen­be­richt des RKI vom 20.1. meint:

»In Deutsch­land hat mit der domi­nan­ten Zir­ku­la­ti­on der Omi­kron­va­ri­an­te die fünf­te Wel­le der COVI­D19-Pan­de­mie begonnen…«

Die Wel­len­theo­rie des RKI illus­triert das Insti­tut so:

„RKI-Wochen­be­richt: 0,2 Pro­zent der Inten­siv­bet­ten mit "Omi­kron-Fäl­len" belegt.
Mehr als 50.000 "Impf­durch­brü­che" in einer Woche“
weiterlesen

Die Fauci-Fragmente

Antho­ny Fau­ci ist lang­jäh­ri­ger Lei­ter des Natio­nal Insti­tu­te of Aller­gy and Infec­ti­us Dise­a­ses (NIAID), wich­ti­ger Bera­ter der US-Regie­rung und The­ma des Doku­men­tar­films „Fau­ci“ aus dem Jahr 2021 mit die­ser „offi­zi­el­len Plot­ver­si­on“: „Mit sei­ner cha­rak­te­ris­ti­schen Mischung aus wis­sen­schaft­li­chem Scharf­sinn, Offen­heit und Inte­gri­tät wur­de Dr. Antho­ny Fau­ci wäh­rend COVID-19 zu Ame­ri­kas unwahr­schein­lichs­ter Kul­tur­iko­ne. Als welt­weit aner­kann­ter Spe­zia­list für Infek­ti­ons­krank­hei­ten und dienst­äl­tes­ter Lei­ter des öffent­li­chen Gesund­heits­we­sens in Washing­ton, D.C., hat er in den letz­ten 50 Jah­ren tap­fer die Reak­ti­on der USA auf Epi­de­mien wie HIV/AIDS, SARS und Ebo­la über­wacht. FAUCI ist ein bei­spiel­lo­ses Por­trät eines unse­rer wich­tigs­ten öffent­li­chen Bediens­te­ten, des­sen Arbeit Mil­lio­nen von Men­schen ret­te­te, wäh­rend er gleich­zei­tig von anony­men Geg­nern bedroht wur­de.“ [1] Aus die­ser Doku­men­ta­ti­on stammt das obi­ge, etwas bear­bei­te­te Bild: „Fau­ci in sei­nem Büro, umge­ben von Bil­dern von Fau­ci, beim Betrach­ten der Sze­ne aus ‚Fau­ci‘, in der Fau­ci in sei­nem Büro sitzt, umge­ben von Bil­dern von Fau­ci.“ Außer den Pfei­len war der Moni­tor-Inhalt zuge­fügt wor­den: „Sie­he ‚Fau­ci‘ bei 1:25:37 für die Auf­nah­me von Fau­ci in sei­nem Büro, umge­ben von Bil­dern von Fau­ci. Was die Betrach­tung von ‚Fau­ci‘ durch Fau­ci angeht, so schät­ze ich, dass dies täg­lich geschieht.“ [2] „Die Fau­ci-Frag­men­te“ weiterlesen

„Rechtswidrig“: Gericht kippt 2G-Regel an Universitäten

»Das Ver­wal­tungs­ge­richt Mann­heim hat die 2G-Rege­lung an Hoch­schu­len in Baden-Würt­tem­berg ab der kom­men­den Woche aufgehoben.

Dass unge­impf­te Stu­die­ren­de durch das „Ein­frie­ren der Alarm­stu­fe II“ in der Coro­na­ver­ord­nung weit­ge­hend von Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen aus­ge­schlos­sen wür­den, sei vor­aus­sicht­lich rechts­wid­rig, erklär­te der Ver­wal­tungs­ge­richts­hof (VGH) in Mann­heim am Frei­tag. Geklagt hat­te ein nicht immu­ni­sier­ter Stu­dent. „„Rechts­wid­rig“: Gericht kippt 2G-Regel an Uni­ver­si­tä­ten“ weiterlesen