Gastronomen und Hoteliers in Baden-Württemberg fordern ein Ende der Kontaktdatenerfassung

»Das Einchecken per App oder das Ausfüllen von Kontaktformularen gehör­te in Corona-Zeiten lan­ge zum Alltag. Während es damit nicht nur in Bayern schon wie­der vor­bei ist, müs­sen baden-würt­tem­ber­gi­sche Gastronomen wei­ter sammeln.

Das Sammeln von Daten der Gäste sei aller­dings enorm auf­wen­dig und tra­ge in der Praxis nicht wir­kungs­voll dazu bei, die Pandemie ein­zu­däm­men, heißt es in einem am Freitag ver­öf­fent­lich­ten Positionspapier des deut­schen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA). Es pas­sie­re nur wenig mit den erho­be­nen Daten, die unter ande­rem mit der Luca-App gesam­melt wer­den. Gastronomen und Hoteliers in Baden-Württemberg for­dern ein Ende der Kontaktdatenerfassung… „Gastronomen und Hoteliers in Baden-Württemberg for­dern ein Ende der Kontaktdatenerfassung“ weiterlesen

Brecht die Ketten der Pandemie!

Caroline Isner, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin und Infektiologie des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums in Bremen … 

»… hofft, dass durch die neu­en Medikamente und vor allem durch die Impfung "die Ketten der Pandemie durch­bro­chen" und die Krankheit wirk­sam bekämpft wer­den kann [sic]. "Unsere Chancen stan­den noch nie so gut."«

Dabei sieht gera­de Bremen schlecht aus bei den "Inzidenzen". Es gibt aber offen­bar plau­si­ble Gründe, die Bremens Gesundheitssenatorin Claudia Bernhardt (Die Linke) erklärt: „Brecht die Ketten der Pandemie!“ weiterlesen

RKI-Wochenbericht: 0,2 Prozent der Intensivbetten mit "Omikron-Fällen" belegt.
Mehr als 50.000 "Impfdurchbrüche" in einer Woche

Der Wochenbericht des RKI vom 20.1. meint:

»In Deutschland hat mit der domi­nan­ten Zirkulation der Omikronvariante die fünf­te Welle der COVID19-Pandemie begonnen…«

Die Wellentheorie des RKI illus­triert das Institut so:

„RKI-Wochenbericht: 0,2 Prozent der Intensivbetten mit "Omikron-Fällen" belegt.
Mehr als 50.000 "Impfdurchbrüche" in einer Woche“
weiterlesen

Die Fauci-Fragmente

Anthony Fauci ist lang­jäh­ri­ger Leiter des National Institute of Allergy and Infectius Diseases (NIAID), wich­ti­ger Berater der US-Regierung und Thema des Dokumentarfilms „Fauci“ aus dem Jahr 2021 mit die­ser „offi­zi­el­len Plotversion“: „Mit sei­ner cha­rak­te­ris­ti­schen Mischung aus wis­sen­schaft­li­chem Scharfsinn, Offenheit und Integrität wur­de Dr. Anthony Fauci wäh­rend COVID-19 zu Amerikas unwahr­schein­lichs­ter Kulturikone. Als welt­weit aner­kann­ter Spezialist für Infektionskrankheiten und dienst­äl­tes­ter Leiter des öffent­li­chen Gesundheitswesens in Washington, D.C., hat er in den letz­ten 50 Jahren tap­fer die Reaktion der USA auf Epidemien wie HIV/AIDS, SARS und Ebola über­wacht. FAUCI ist ein bei­spiel­lo­ses Porträt eines unse­rer wich­tigs­ten öffent­li­chen Bediensteten, des­sen Arbeit Millionen von Menschen ret­te­te, wäh­rend er gleich­zei­tig von anony­men Gegnern bedroht wur­de.“ [1] Aus die­ser Dokumentation stammt das obi­ge, etwas bear­bei­te­te Bild: „Fauci in sei­nem Büro, umge­ben von Bildern von Fauci, beim Betrachten der Szene aus ‚Fauci‘, in der Fauci in sei­nem Büro sitzt, umge­ben von Bildern von Fauci.“ Außer den Pfeilen war der Monitor-Inhalt zuge­fügt wor­den: „Siehe ‚Fauci‘ bei 1:25:37 für die Aufnahme von Fauci in sei­nem Büro, umge­ben von Bildern von Fauci. Was die Betrachtung von ‚Fauci‘ durch Fauci angeht, so schät­ze ich, dass dies täg­lich geschieht.“ [2] „Die Fauci-Fragmente“ weiterlesen

„Rechtswidrig“: Gericht kippt 2G-Regel an Universitäten

»Das Verwaltungsgericht Mannheim hat die 2G-Regelung an Hochschulen in Baden-Württemberg ab der kom­men­den Woche aufgehoben.

Dass unge­impf­te Studierende durch das „Einfrieren der Alarmstufe II“ in der Coronaverordnung weit­ge­hend von Präsenzveranstaltungen aus­ge­schlos­sen wür­den, sei vor­aus­sicht­lich rechts­wid­rig, erklär­te der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim am Freitag. Geklagt hat­te ein nicht immu­ni­sier­ter Student. „„Rechtswidrig“: Gericht kippt 2G-Regel an Universitäten“ weiterlesen