Thüringer Landrätin befürchtet Pflegenotstand wegen "Impf"-Pflicht

»Greiz/Erfurt. Ab 15. März 2022 tritt für Pflegepersonal die Corona-Impfpflicht in Kraft. Wieviele Beschäftigte im Gesundheitswesen sich des­halb schon arbeits­su­chend gemel­det haben ist zur Zeit unklar. In einem offe­nen Brief an die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner befürch­tet die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) wegen der Impfpflicht ab Mitte März einen ver­schärf­ten Pflegenotstand. Lesen Sie hier das Schreiben im Wortlaut: „Thüringer Landrätin befürch­tet Pflegenotstand wegen "Impf"-Pflicht“ weiterlesen

Corona-Spaziergänge in Berlin: Keine Masse gegen Schwurbler

Unter die­sem Titel ist die taz am 11.1 höchst besorgt:

»In Berlin kamen am Montag deut­lich mehr Menschen zu Spaziergängen gegen die Coronamaßnahmen zusam­men. Der Gegenprotest ist noch verhalten…

Linke haben dies­mal in ver­schie­de­nen Kiezen zu Gegenprotesten auf­ge­ru­fen. Doch die Massen las­sen sich gera­de nicht gegen die Verschwörungsgläubigen, Impf­geg­ne­r*in­nen und Rechten mobi­li­sie­ren. „Corona-Spaziergänge in Berlin: Keine Masse gegen Schwurbler“ weiterlesen

Hau dähr juh, Mr. Lauterbach?

Auf der Grundlage einer Rede des noch amtie­ren­den Gesundheitsministers wink­te der Bundesrat am 14.1. ein­stim­mig Regeln zu Quarantäne und eine Ermächtigung von RKI und Paul-Ehrlich-Institut zu par­la­men­ta­risch nicht kon­trol­lier­ten Einschränkungen durch. Vollständig ist der Auftritt Lauterbachs zu sehen auf bundesgesundheitsministerium.de. Man glaubt es nicht, aber das ist das Niveau von Wissenschaft und Politik im Jahr 2022.

Seit dem 15.1. sind Genesene nur 90 Tage solche

Das RKI hat die Gültigkeit des Genesenenstatus von einem hal­ben Jahr auf 90 Tage verkürzt:

»Fachliche Vorgaben für Genesenennachweise, mit Wirkung vom 15.01.2022
… Ein Genesenennachweis im Sinne der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung und der Coronavirus-Einreiseverordnung muss aus fach­li­cher Sicht fol­gen­den Vorgaben ent­spre­chen:
„Seit dem 15.1. sind Genesene nur 90 Tage sol­che“ weiterlesen

Wie Lauterbach und Wieler die Schulwelle brechen wollen

KL: Omikron reagiert gut auf Masken, weil die Generationszeit kurz ist. Zeigte die Kamera auf Drosten, wür­de man ver­mut­lich ein Zucken erken­nen. Er hat­te in sei­nem Podcast das genaue Gegenteil erklärt. Nichts Genaues ist irgend­wem bekannt. Wieler weiß trotz­dem, daß es "die­ses Long-Covid oder Post-Covid gibt, vor allem Long-Covid". "Mister Lauterbach sagt es gera­de, der Vollzug, die­se Anekdoten hören wir ja alle, daß eben bestimm­te Regeln nicht voll­zo­gen und kon­trol­liert wer­den, und das erschwert natür­lich die Kontrolle des Virus in den Schulen." Die "Also"-Inzidenz von KL ist tsu­na­mi­ar­tig. Eine Herkulesaufgabe für die Gebärdendolmetscherin. BPK vom 14.1., Videoquelle: youtube.com.

Australian Open: Tennisspielerin ausgewiesen

»„Ich habe nicht die Möglichkeiten wie Djokovic“« ist am 15.1. ein Artikel auf faz.net hin­ter der Bezahlschranke über­schrie­ben. Dort ist zu lesen:

»Im Politthriller um Novak Djokovic ist Renata Voráčová das Bauernopfer. Anders als der Tennis-König ver­ließ sie Australien. Inzwischen ist bei Voráčová die anfäng­li­che Schockstarre der Wut gewichen…

Als Voráčová Anfang des Jahres in das Land ein­ge­reist war – ohne voll­stän­di­gen Impfschutz wohl­ge­merkt, dafür mit einer Ausnahmegenehmigung, die sie über den Verband TennisAustralia erhal­ten hat­te –, inter­es­sier­te das nie­man­den. Mit der Polin Katarzyna Piter trat Voráčová sogar noch bei einem Vorbereitungsturnier in Melbourne an. Danach berei­te­te sie sich auf ihren Start bei den Australian Open vor. „Australian Open: Tennisspielerin aus­ge­wie­sen“ weiterlesen

Aktuelles aus den Tollhäusern (15.1.)

Heute aus dem "Corona-Liveblog" von faz.net, der unter der den Irrsinn bezeich­nen­den Überschrift steht "Alle neun deut­schen Nachbarstaaten Hochrisikogebiete".

»Das deut­sche Handball-Nationalteam muss bei der EM die wei­te­ren Vorrundenspiele ohne den posi­tiv auf das Coronavirus getes­te­ten Rückraumspieler Kühn bestrei­ten. Frankreich spielt wei­ter sou­ve­rän auf.«

Aus einem ver­link­ten Beitrag geht her­vor: "Der 28-Jährige ist nach Verbandsangaben drei­mal geimpft und sym­ptom­frei." Gehört Handball zur kri­ti­schen Infrastruktur?


„Aktuelles aus den Tollhäusern (15.1.)“ weiterlesen