Good cop, bad cop?

Der har­te Hund von der Deutschen Polizeigewerkschaft mahnt, der Kripomann der SPD zündelt.

»Rainer Wendt: Eine unan­ge­mel­de­te Versammlung ist nicht auto­ma­tisch illegal
Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft sagt, ein stan­dar­di­sier­tes Einschreiten der Polizei sei rechts­wid­rig. Er erwar­tet eine Zunahme der Corona-Proteste…

Der frü­he­re Polizeihauptkommissar und Dienstgruppenleiter wei­ter: „Ein stan­dar­di­sier­tes Einschreiten wäre nicht nur tak­tisch falsch, son­dern sicher auch rechts­wid­rig.“ Die deut­sche Rechtsprechung habe „hohe Hürden für ein Einschreiten der Polizei gesetzt.“… „Good cop, bad cop?“ weiterlesen

Die "Süddeutsche" hat sie gefunden: Fünf Menschen, die sich erst jetzt "impfen" lassen

jetzt.de ist ein Online-Angebot der Süddeutschen Zeitung an jun­ge Leute, die nicht gleich mer­ken sol­len, wer da für sie schreibt. Am 3.1. ist dort eine total glaub­wür­di­ge Story zu lesen unter dem Titel "Fünf Menschen erzäh­len, war­um sie sich jetzt erst imp­fen lie­ßen. Und war­um sie so lan­ge zöger­ten."

»Vier Versuche hat es gebraucht, bis die Nadel end­lich in ihrem Oberarm lan­de­te. Mehrere Ärzte, die ihr gut zure­de­ten. Und eine Freundin, die ihren Arm fest im Griff hielt. Jasmin ist 26 und hat sich erst kürz­lich gegen Covid-19 imp­fen las­sen. Wie vie­le ande­re Menschen zöger­te sie lan­ge. Weil sie sich zwar vor einer Coronainfektion fürch­te­te – aber auch dem Impfstoff miss­trau­te…« „Die "Süddeutsche" hat sie gefun­den: Fünf Menschen, die sich erst jetzt "imp­fen" las­sen“ weiterlesen

Darf's ein bisschen mehr sein?

Warum soll­te es nur Kinder tref­fen, denkt man sich anschei­nend in Freiburg.

badische-zeitung.de (5.1.)

Wie unklar, steht hin­ter der Bezahlschranke. Ganz unge­schützt ver­mu­te ich mal: Wenn irgend etwas weg muß aus der Statistik, dann der Moderna-Stoff. Der soll beson­ders wirk­sam sein für jun­ge Männer.