Patentamt zeichnet Mutter Teresa der Pharmaindustrie aus

Auf boerse-frankfurt.de ist am 21.6. zu lesen:

»Europäisches Patentamt zeichnet 'Mutter des Covid-19-Impfstoffs' aus

MÜNCHEN (dpa-AFX) – Das Europäische Patentamt hat die Biochemikerin Katalin Karikó für ihr Lebenswerk als Wegbereiterin des Covid-19-Impfstoffs aus­ge­zeich­net. Die 1955 in Ungarn gebo­re­ne Forscherin, die nach Stationen in ihrem Heimatland und den USA inzwi­schen bei Biontech US09075V1026 in Deutschland arbei­tet, erhielt am Dienstag den Europäischen Erfinderpreis "für ihre bahn­bre­chen­den Arbeiten zur Entwicklung modi­fi­zier­ter Boten-RNA (mRNA) für Impfstoffe und medi­zi­ni­sche Therapien", wie das EPA mit­teil­te… „Patentamt zeich­net Mutter Teresa der Pharmaindustrie aus“ weiterlesen

Drei Worte mit fatalen Folgen. So schwer ist Pressefreiheit

Die Story, über die hier in 11-Jähriger mit Long Covid ist seit heu­te beim SWR nicht mehr "zwei­mal gegen Covid-19 geimpft" berich­tet wur­de, geht weiter.

Am 17.6. war beim SWR zu einem Video zu lesen: "Jakob war bereits zwei­mal gegen Covid-19 geimpft, als er sich mit dem Virus infi­zier­te. Mit fata­len Folgen." Dieser Satz stand dort bis zum 21.6. um 03:54:09 Uhr. Dann ver­schwand er. Nach Berichten über die­sen merk­wür­di­gen Vorfall wur­de – auch dies­mal ohne irgend­ei­nen Hinweis auf die Änderung – der Satz wie­der auf­ge­nom­men. Fast. Die letz­ten drei Worte blei­ben gestri­chen. "Mit fata­len Folgen" darf nicht sein. Schließlich hat der nächt­li­che Leser zahl­rei­cher vor­läu­fi­ger Studien dekre­tiert und nur ganz ansatz­wei­se wie­der zurück­ge­nom­men: Die "Impfung" ist nebenwirkungsfrei.

Uğur Escobar und Stephen Guzmán machen Druck auf Behörden

Auf dem Portal der "Financial Times" ist am 22.6. zu lesen:

»Moderna drängt die Aufsichtsbehörden, sei­nen neu­en Zwei-Stamm-Impfstoff Covid-19 zuzu­las­sen, nach­dem es Daten ver­öf­fent­licht hat, die zei­gen, dass er die Immunität gegen die sich schnell aus­brei­ten­den Omicron-Subvarianten erhöht…

"Wir haben in den letz­ten Monaten Millionen von Dosen pro­du­ziert", füg­te er [Stephen Hoge, Präsident von Moderna] hin­zu. "Und wir hof­fen, dass wir im August, September und Oktober Dutzende bis Hunderte Millionen Dosen zur Verfügung haben wer­den, um die Auffrischung vor der Herbstsaison der Atemwegsviren zu unter­stüt­zen… „Uğur Escobar und Stephen Guzmán machen Druck auf Behörden“ weiterlesen

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Dealer oder seinen Patron

In frü­he­rer Zeit bestimm­te der Herrscher die Religion sei­ner Untertanen. Heute bestimmt sein Hofmarschall über deren Körper. Er wird auch noch das Recht der ers­ten Nacht ein­for­dern. (Quelle: twitter.com 21.6.)

„Zu Risiken und Nebenwirkungen fra­gen Sie Ihren Dealer oder sei­nen Patron“ weiterlesen

Cichutek ist jetzt Ebbelwoiritter und hört beim PEI auf

Künftig wird er bei der Blindverkostung zur Wahl der Ebbelwoikönigin weni­ger Unheil anrich­ten kön­nen. Diese Meldung erach­tet das Paul-Ehrlich-Institut, das von Impfschäden nichts wis­sen will, am 20.6. für berichtenswert:

»Der Prä­si­dent des Paul-Ehr­lich-In­sti­tuts, Prof. Klaus Ci­chu­tek, wird beim Eb­bel­woi-Fest zum "ech­ten Langener"

Nur wer die Ebbelwoi-Daaf – auf Hochdeutsch Apfelweintaufe – über­steht, gilt als „ech­ter Langener“. Kurz vor Ende sei­ner Präsidentschaft im Paul-Ehrlich-Institut wird Prof. Klaus Cichutek, der den Umzug des Paul-Ehrlich-Instituts von Frankfurt nach Langen im Jahr 1990 live erlebt hat, jetzt auch öffent­lich zum „ech­ten Langener". „Cichutek ist jetzt Ebbelwoiritter und hört beim PEI auf“ weiterlesen

Tricks und Gegentricks

»4 von 5 Covid-19-Todesfällen seit Februar in Kanada sind auf voll­stän­dig geimpf­te Personen zurück­zu­füh­ren«. Unter die­ser Überschrift wird am 15.6. auf expose-news.com ver­sucht, einer Interpretation von Daten durch die Behörden eine gänz­lich ande­re ent­ge­gen­zu­set­zen. Beide Auslegungen sind daten­ge­stützt und ersicht­lich inter­es­sen­ge­trie­ben. Zur Wahrheit gehö­ren wei­te­re Informationen.

Ausgangspunkt in dem Artikel ist die­se Darstellung der kana­di­schen Regierung:

„Tricks und Gegentricks“ weiterlesen