VerwG Düsseldorf: Gegen Affenpocken Geimpfter muß 21 Tage in Quarantäne, weil der Impfstoff nicht zugelassen ist

Auf vg​-dues​sel​dorf​.nrw​.de ist die­se Pressemitteilung vom 10.8. zu lesen:

»Affenpocken: Eilantrag gegen Anordnung einer 21-tägi­gen Quarantäne für Haushaltskontakt trotz Impfung erfolglos
10. August 2022
 
Eine Person, die wäh­rend der infek­tiö­sen Phase ihres mit Affenpocken infi­zier­ten Mitbewohners in der gemein­sa­men Wohnung geblie­ben ist, muss auf Anordnung des Gesundheitsamtes der Stadt Düsseldorf 21 Tage in häus­li­cher Quarantäne blei­ben. Die zwi­schen­zeit­lich erfolg­te Impfung ändert dar­an nichts. Das hat die 29. Kammer des Verwaltungsgerichts Düsseldorf mit Beschluss vom heu­ti­gen Tage ent­schie­den und den gegen die Quarantäneanordnung gerich­te­ten Antrag im Eilverfahren abge­lehnt. „VerwG Düsseldorf: Gegen Affenpocken Geimpfter muß 21 Tage in Quarantäne, weil der Impfstoff nicht zuge­las­sen ist“ weiterlesen

Die Ewig-Haltbarkeit der "Impfstoffe"

Aus Mitteilungen des Paul-Ehrlich-Instituts:

»Für den Impfstoff Comirnaty von BioNTech/Pfizer wur­de am 10.09.2021 in der EU die Haltbarkeitsdauer für gefro­re­ne Durchstechflaschen von sechs auf neun Monate ver­län­gert.«
pei​.de (1.10.21)

»Für den Impfstoff Comirnaty von BioNTech/Pfizer wur­de am 24.03.2022 bezie­hungs­wei­se 04.04.2022 in der EU die Verlängerung der Haltbarkeitsdauer für ultra­tief gefro­re­ne Durchstechflaschen für bei­de Dosierungen und alle Formulierungen von neun auf zwölf Monate genehmigt.«
pei​.de (21.4.22)

Konkret: „Die Ewig-Haltbarkeit der "Impfstoffe"“ weiterlesen

"Täglich weitere Kündigungen von zum Teil langjährigen Fachkräften aus der Pflege"

"Brandbrief der Caritas Singen-Hegau:
»Der Pflegekollaps steht dro­hend vor der Tür«

Singen/Hegau. »Für uns ist die Lage dra­ma­tisch.« Mit die­sen Worten fas­sen Wolfgang Heintschel und Oliver Kuppel als Vorstand des Caritasverbandes Singen-Hegau die Situation in der Pflege und der Betreuung von Menschen mit Behinderung zusam­men, nach­dem das Landratsamt Konstanz die ers­ten Anhörungen im Bußgeldverfahren gegen unge­impf­te MitarbeiterInnen im Rahmen der ein­rich­tungs­be­zo­ge­nen Impfpflicht ver­schickt hat. „"Täglich wei­te­re Kündigungen von zum Teil lang­jäh­ri­gen Fachkräften aus der Pflege"“ weiterlesen

"Durchgeimpfter Impfarzt" holt sich im Zug vollmaskiert die Seuche – und fordert Maskenpflicht

Doktor Zastrow aus Köln, radi­ka­ler Extremist der ers­ten Stunde, muß im WDR wider­bors­ti­ge HörerInnen ein­nor­den. Die haben fast alles mit­ge­macht, gehen aber lang­sam von der Fahne. Schön: Das mit den Impfverweigerern "erle­digt sich sozu­sa­gen auf ganz natür­li­chem Wege, weil die sich jetzt alle infi­zie­ren. Dadurch haben wir natür­lich.… kom­men wir der Herdenimmunität etwas näher".

„"Durchgeimpfter Impfarzt" holt sich im Zug voll­mas­kiert die Seuche – und for­dert Maskenpflicht“ weiterlesen