Guck an! Drostens alte Kumpels bei mRNA-Produktion dabei

»Merck kauft mit McDermott Biotechfirma AmpTec
Das Chemie- und Pharmaunternehmen Merck baut sein Angebot für Medizinkunden in der Corona-Krise aus. Der Darmstädter Familienkonzern kauft das Hamburger Biotechunternehmen AmpTec, das mRNA-Substanzen ent­wi­ckelt und her­stellt. Diese kom­men in Impfstoffen, Behandlungen und Diagnostika gegen Covid-19 sowie bei zahl­rei­chen ande­ren Krankheiten zum Einsatz.«
juve.de

Was die Gründer und Geschäftsführer von AmpTec, Dr. Peter Scheinert und Dr. Guido Krupp, dafür erhal­ten haben, wird nicht berich­tet. Die bei­den Herren sind alte Bekannte von Christian Drosten. „Guck an! Drostens alte Kumpels bei mRNA-Produktion dabei“ weiterlesen

2G bei Konzerten floppt

»Konzertveranstalter for­dern wei­te­re Corona-Hilfen
Die deut­schen Konzertveranstalter for­dern ange­sichts der nach Branchenangaben ent­täu­schen­den Besucherzahlen wei­te­re Unterstützung von der Politik…

Veranstalter in ganz Deutschland haben der­zeit nach Angaben des Blattes gro­ße Probleme, Käufer für Konzerttickets zu fin­den. Der BDKV-Präsident berich­tet von einem "sehr schlep­pen­den" Ticketverkauf. Viele Konzerte müss­ten des­halb abge­sagt wer­den, obwohl sie nach der Lockerung der Corona-Beschränkungen der­zeit wie­der mög­lich wären. Viele Bürger hät­ten ver­mut­lich wei­ter Angst vor einer Ansteckung und mie­den des­halb grö­ße­re Veranstaltungen, sag­te Michow. Auch die Maskenpflicht mache den Konzertbesuch unattraktiver…«
handelsblatt.com (6.11.)

Ob da noch ande­re Gründe vor­lie­gen könnten?

Pandemie der Gepfizerten

»Heftiger Covid-Ausbruch in Seniorenheim in Oberbayern – Impfquote bei 98 Prozent

Angesichts die­ser Zahlen wer­den Erinnerungen an den düs­te­ren Corona-Herbst 2020 wie­der wach. 33 von 41 Bewohner des "Domus Mea"-Seniorenzentrums in Tittmoning (Landkreis Traunstein) haben sich mit dem Virus infiziert.

Und das mit teils schwe­re­ren Verläufen und trotz einer Impfquote von rund 98 Prozent. Doch damit nicht genug. Weil am Donnerstag die "ord­nungs­ge­mä­ße Pflege und Betreuung" der Bewohner nicht mehr sicher­ge­stellt wer­den konn­te, wand­te sich die Geschäftsführung hil­fe­su­chend ans Landratsamt. Grund: Nach einer Reihentestung stell­te sich her­aus, dass sich auch 15 von 38 Mitarbeitern ange­steckt hat­ten… „Pandemie der Gepfizerten“ weiterlesen

Erster Virologe wirbt für 1G-Regel: Zutritt nur noch für Getestete

So wer­den die Aussagen von Prof. Schmidt-Chanasit ver­kürzt. Unter obi­gem Titel ist am 6.11. auf bz-berlin.de zu lesen:

»Die Gesundheitsminister beschlie­ßen das Boostern für alle, SPD-Experte Karl Lauterbach rät zum Verzicht auf Weihnachtsfeiern und Karneval – und jetzt macht der ers­te Virologe Werbung für eine weit­rei­chen­de 1G-Regelung. „Erster Virologe wirbt für 1G-Regel: Zutritt nur noch für Getestete“ weiterlesen

"Nur" fünf Verdachtsfälle mit tödlichem Ausgang bei Minderjährigen

Unter dem schmie­ri­gen Titel "Junge stirbt nach Corona-Impfung: Jetzt spricht die Mutter" ("Er war unser Sonnenschein") ist am 6.11. auf berliner-zeitung.de zu lesen:

»Impfungen: Paul-Ehrlich-Institut unter­sucht fünf Todesfälle von Kindern
Gemeldete Todesfälle im zeit­li­chen Zusammenhang mit einer Corona- Impfung bei Kindern und Jugendlichen sind extrem sel­ten. Das PEI führt bis 30. September fünf sol­che Verdachtsfälle bei Menschen zwi­schen 12 und 17 Jahren auf, die sich auf einen töd­li­chen Ausgang im Abstand von 2 bis 24 Tagen nach Impfung mit dem Produkt von Biontech bezie­hen. Bei min­des­tens drei der Jugendlichen bestan­den laut PEI schwe­re Vorerkrankungen.
„"Nur" fünf Verdachtsfälle mit töd­li­chem Ausgang bei Minderjährigen“ weiterlesen

Gemeinderat von Alpthal (SZ) erlässt Verbot: Impfbus darf nicht im Dorf halten

Von aargauerzeitung.ch am 5.11.:

»Auch ein Aufenthalt des Busses von nur einer Stunde war dem Gemeinderat des Schwyzer Dorfes zu viel.

Am ver­gan­ge­nen 28. Oktober traf sich der sie­ben­köp­fi­ge Gemeinderat von Alpthal zu einer Sitzung. «Keine Meldung», hiess es danach auf der Website der Gemeinde über das Treffen. Dabei fäll­te der Gemeinderat einen Entscheid, der sich inzwi­schen im gan­zen Kanton Schwyz her­um­ge­spro­chen hat. „Gemeinderat von Alpthal (SZ) erlässt Verbot: Impfbus darf nicht im Dorf hal­ten“ weiterlesen

500 Milliarden Dollar? Kommt "Impf-Abo", sprengt Biontechs Börsenwert alle Dimensionen

Das war bereits am 11.8. in einem jubi­lie­ren­den Gastkommentar auf focus.de zu lesen:

»Wie kaum ein ande­res Unternehmen pro­fi­tiert der Impfstoff-Hersteller Biontech von der Pandemie. Werden in Zukunft wei­te­re Auffrischungsimpfungen not­wen­dig, könn­te die Firma aus Mainz bald zum wert­volls­ten Unternehmen Europas auf­stei­gen. Grenzen scheint es nicht zu geben…

Biontech: Der Gewinn pro Mitarbeiter sprengt jeden Vergleich „500 Milliarden Dollar? Kommt "Impf-Abo", sprengt Biontechs Börsenwert alle Dimensionen“ weiterlesen

Trotz Booster…

"Ausbrüche" trotz soge­nann­ten voll­stän­di­gen Impfschutzes sind ja inzwi­schen an der Tagesordnung. Dagegen hilft bekannt­lich Boostern. Wobei die Heerscharen an PR-Beratern ja inzwi­schen die "Auffrischimpfung" nach dem voll­stän­di­gen Schutz als Sprachregelung ein­ge­führt haben. Ich stel­le mir immer einen voll­stän­dig abbe­zahl­ten Kredit vor, der plötz­lich auf­ge­frischt wird, kein schö­nes Bild. Vielleicht soll­te man ehr­li­cher­wei­se von "Pfizern" sprechen.

Einem Leser ist auf­ge­fal­len, daß es inzwi­schen schon meh­re­re Meldungen gibt über Ausbrüche "trotz Booster". Hier nur ein paar:

»Trotz Booster-Impfung: Zahlreiche Seniorenheim-Bewohner in Bilshausen mit Corona infi­ziert „Trotz Booster…“ weiterlesen

Ein letzter Heizungsbericht

Ist ja tat­säch­lich nicht der­ma­ßen inter­es­sant, des­halb als letz­tes Kommuniqué: Die Heizung läuft wie­der nicht. Wir wis­sen uns aber zu helfen.

Danke für die vie­len Hinweise zur ange­droh­ten juris­ti­schen Auseinandersetzung und die Spendenangebote. Ich bin da ganz gelas­sen und den­ke, da wird der Anwalt hof­fent­lich mer­ken, daß die Sache ganz schnell nach hin­ten los­geht. Ganz beson­ders gespannt bin ich auf die ange­kün­dig­te Strafanzeige.

Hier noch eine net­te Story:

»Feier zur Schließung des Impfzentrums Erfurt kos­te­te fast 200.000 Euro „Ein letz­ter Heizungsbericht“ weiterlesen